Kambodscha

Drohne über Königspalast - Deutscher festgenommen

Phnom Penh - Ein deutscher Urlauber ist in Kambodscha kurzzeitig festgenommen worden, weil seine Drohne in der Hauptstadt Phnom Penh über den Königspalast geflogen sein soll.

Das Fluggerät habe die Königinmutter Norodom Monineath Sihanouk beunruhigt, berichteten örtliche Medien am Montag. Demnach ereignete sich der Vorfall am Samstag. Die örtliche Polizei habe den Deutschen nach einem mehrstündigen Verhör wieder freigelassen. Als Reaktion ist ein Verbot nicht zugelassener Drohnen in der Stadt im Gespräch. Laut den Berichten hatte der Deutsche Luftaufnahmen von der kambodschanischen Hauptstadt machen wollen - dann sei die Drohne versehentlich auf das Gelände des Königspalasts geflogen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mutmaßlicher Schütze nach Großfahndung in den USA gefasst
Er soll in seiner Firma das Feuer eröffnet und drei Menschen erschossen haben - jetzt ist der 37-jährige Verdächtige nach einer Großfahndung an der Ostküste der …
Mutmaßlicher Schütze nach Großfahndung in den USA gefasst
Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf
Genf (dpa) - Rund 15.000 Kinder unter fünf Jahren sterben nach Angaben der Vereinten Nationen jeden Tag auf der Welt. Im vergangenen Jahr waren das insgesamt 5,6 …
Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf
Großeinsatz: Mann entführt fünfjährige Tochter und droht sie zu töten
Ein 39-jähriger Mann soll seine fünfjährige Tochter entführt und damit gedroht haben, sich und das Kind umzubringen.
Großeinsatz: Mann entführt fünfjährige Tochter und droht sie zu töten
USA: Mann erschießt drei Menschen - Fahndung läuft
Ein Mann soll in einer Firma im US-Bundesstaat Maryland drei Menschen erschossen und zwei weitere verletzt haben.
USA: Mann erschießt drei Menschen - Fahndung läuft

Kommentare