+
Kurz nach dem Start bemerkte die Crew einer Lufthansa-Passagiermaschine, die auf dem Weg nach München war, starken Druckabfall an Bord.

Druckabfall: Lufthansa-Maschine muss umkehren

Tiflis - Kurz nach dem Start bemerkte die Crew einer Lufthansa-Passagiermaschine, die auf dem Weg nach München war, starken Druckabfall an Bord. Das Flugzeug musste daraufhin umkehren. Was jetzt passiert:

Technische Probleme haben eine Lufthansa-Passagiermaschine nach München kurz nach dem Start in der georgischen Hauptstadt Tiflis zur Rückkehr gezwungen. Unmittelbar nach dem Abheben des Linienflugs habe die Besatzung am Montagmorgen einen starken Druckabfall an Bord bemerkt, meldete die Agentur Interfax. Weil der Defekt nicht behoben werden konnte, kehrte die Maschine nach rund 45 Minuten nach Tiflis zurück. Lufthansa-Techniker aus Deutschland seien bereits auf dem Weg nach Georgien, sagte ein Flughafen-Sprecher. Die Maschine bleibe vorerst am Boden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen Brandgefahr: Fünf Hochhäuser in London evakuiert
An fünf Hochhäusern in der englischen Hauptstadt sind "dringende Arbeiten zur Brandsicherheit" notwendig. Hunderte Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen. Die …
Wegen Brandgefahr: Fünf Hochhäuser in London evakuiert
London: Fünf Hochhäuser werden aus Sicherheitsgründen evakuiert
Nach der Brandkatastrophe im Londoner Grenfell-Tower werden fünf Hochhäuser in der britischen Hauptstadt evakuiert. Wegen Feuergefahr würden die Hochhäuser "umgehend …
London: Fünf Hochhäuser werden aus Sicherheitsgründen evakuiert
Fünf Tote in Wasserpark durch Stromschlag - darunter drei Kinder
Drama im Urlaubsparadies: In der Türkei sind in einem Wasserpark fünf Menschen durch einen Stromschlag ums Leben gekommen - darunter drei Minderjährige.
Fünf Tote in Wasserpark durch Stromschlag - darunter drei Kinder
Mehr Kinder mit chronischen Leiden in Deutschland
Fast Food an jeder Ecke hat Folgen. Kinderärzte sehen jetzt schon mehr kleine Patienten, die durch Übergewicht unter Bluthochdruck und Diabetes leiden. Für die Zukunft …
Mehr Kinder mit chronischen Leiden in Deutschland

Kommentare