+
Rettungskraefte schieben in Oberhausen eine bei einer Massenpanik waehrend einer Autogrammstunde der Kandidaten aus der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" ("DSDS") Verletzte auf einer Trage.

DSDS-Autogrammstunde: Ermittlungen nach Massenpanik

Duisburg - Nach der Massenpanik bei der DSDS-Autogrammstunde im Oberhausener Einkaufszentrum CentrO mit über 60 Verletzten hat die Staatsanwaltschaft Duisburg die Ermittlungen aufgenommen.

Lesen Sie dazu auch:

Massenpanik bei DSDS-Autogrammstunde: 60 Verletzte

Die Staatsanwaltschaft Duisburg hat nach der Massenpanik bei einer Autogrammstunde der Kandidaten aus der RTL-Castingshow “Deutschland sucht den Superstar“ (“DSDS“) Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei habe ihre Unterlagen zu dem Unglück übermittelt, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Nun werde geprüft, ob sich das Verfahren gegen Unbekannt oder einen speziellen Beschuldigten richten werde.

Massenpanik bei DSDS-Autogrammstunde: 60 Verletzte

Massenpanik bei DSDS-Autogrammstunde: 60 Verletzte

Bei der Massenpanik waren am Sonntagnachmittag rund 60 Menschen verletzt worden. Die Polizei sprach von Opfern im Alter zwischen 12 und 17 Jahren, meistens Mädchen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Ein Mann erschießt im US-Bundestaat Mississippi acht Menschen an zwei verschiedenen Orten, darunter zwei Jugendliche und einen Polizisten. Seine Begründung für den Tod …
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Mann stirbt in Badesee - Mehrere Kinder gerettet
Polizei und andere Einsatzkräfte in Deutschland blicken auf ein ereignisreiches Badewochenende zurück: Ein Mann trieb regungslos in einem See, drei Kinder konnten noch …
Mann stirbt in Badesee - Mehrere Kinder gerettet
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Drei Frauen und ein 36-jähriger Polizist sind in einem Haus in Bogue Chitto aufgefunden worden, die Leichen von zwei Jugendlichen und sowie einem Mann und einer Frau in …
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand
Sie wollten nur helfen und zahlten am Ende mit ihrem Leben. Zwei Männer wurden bei dem Versuch, zwei muslimische Frauen zu schützen, in einem Zug in Portland erstochen. …
Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Kommentare