+

Diesmal in Dublin

Wieder blondes Mädchen aus Roma-Familie genommen

Dublin - Vor wenigen Tagen fand die Polizei bei einer griechischen Roma-Familie ein blondes Mädchen, das entführt worden sein soll. Jetzt erschüttert ein ähnlicher Fall Irland.

Wenige Tage nach dem Bekanntwerden des Falles der kleinen Maria in Griechenland  haben irische Behörden in Dublin einer Roma-Familie ein blondes Mädchen weggenommen. Das sieben Jahre alte Kind sei von den Behörden in Pflege genommen worden. Gegen die Eltern gebe es jedoch keine konkreten Verdachtsmomente, teilte die Polizei am Dienstag in Dublin mit. Das Mädchen werde derzeit von Spezialisten betreut. Es sei körperlich gesund. Der Fall werde bei Europol und Interpol mit Fällen vermisster Kinder abgeglichen.

DNA-Tests wurden zunächst keine vorgenommen. Die Roma-Familie legte eine Geburtsurkunde für das Mädchen mit blonden Haaren und blauen Augen vor. Die Behörden seien damit jedoch nicht zufrieden gewesen. In dem Krankenhaus in Dublin, in dem das Kind 2006 zur Welt gekommen sein soll, war von der Geburt nichts bekannt. Auch das Babyfoto im Reisepass warf Fragen auf.

Lesen Sie dazu auch:

Mädchen aus Roma-Lager wohl älter als vier

Kleine Maria: Vermisst niemand dieses Kind?

Maria: 190 Länder sollen helfen

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Razzia im Rockermilieu: Ortsgruppe der Hells Angels verboten
Düsseldorf (dpa) - Mit einem Großaufgebot hat die Polizei am Morgen in 16 nordrhein-westfälischen Städten Wohnungen und Geschäfte im Rockermilieu durchsucht.
Razzia im Rockermilieu: Ortsgruppe der Hells Angels verboten
Prozess nach Kohlenmonoxid-Tod von sechs Teenagern beginnt
Einem Vater wird nach dem Tod von sechs Teenagern in seiner Gartenlaube der Prozess gemacht. Die 18- und 19-Jährigen starben an einer Kohlenmonoxidvergiftung, weil ein …
Prozess nach Kohlenmonoxid-Tod von sechs Teenagern beginnt
Riesen-Razzia gegen Hells Angels: 700 Polizisten im Einsatz
Am Mittwochmorgen gibt es mehrere Razzien der Polizei in NRW: Ziel: Die Hells Angels.
Riesen-Razzia gegen Hells Angels: 700 Polizisten im Einsatz
Nach monatelanger Suche: Pärchen Arm in Arm in Felsspalte gefunden - tot
Monatelang wurde nach Rachel N. (20) und Joseph O. (21) gesucht. Am Wochenende wurden ihre Leichen im Joshua-Tree-Nationalpark entdeckt.
Nach monatelanger Suche: Pärchen Arm in Arm in Felsspalte gefunden - tot

Kommentare