+
Zwei Lagerhallen einer Kunststofffabrik haben am Samstag in Bad Dürkheim gebrannt.

In Bad Dürkheim

Kunststofffabrik in Flammen

Bad Dürkheim - Ein Großbrand hat am Samstag in einer Kunststofffabrik in Bad Dürkheim gewütet. Die Rauchwolke über der Pfalz war kilometerweit zu sehen.

Zwei Lagerhallen und zwei Großzelte mit mehreren hundert Tonnen Kunststoffgranulat gingen in Flammen auf. Einen Teil des Kunststoffs ließen Einsatzkräfte kontrolliert abbrennen. Nach Angaben der Polizei war das Feuer bei dem Folienhersteller morgens gegen 4.00 Uhr ausgebrochen. Verletzt wurde niemand. Warum es zu dem Feuer kam, war zunächst noch unklar.

Rund 200 Feuerwehrleute waren nach Angaben des Südwestfunks (SWR) im Einsatz. Die Anwohner in Bad Dürkheim wurden aufgerufen, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Ein Camping-Platz wurde geräumt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was war denn da los? Polizei Dresden meldet gestohlenen Beamten
„Beamter und Geld aus Büro gestohlen“: Diese Meldung der Dresdner Polizei sorgte am Dienstag für Rätselraten.
Was war denn da los? Polizei Dresden meldet gestohlenen Beamten
US-Soldat bekommt Penis und Hodensack transplantiert
Penis-Transplantation gab es einige in den vergangenen Jahren. Nun bekam ein Mann gleichzeitig Penis, Hodensack und Teile der Bauchwand von einem verstorbenen Spender …
US-Soldat bekommt Penis und Hodensack transplantiert
Zahl der Hebammen in Deutschland leicht gestiegen
Wiesbaden (dpa) - Die Zahl der Hebammen in Deutschland ist leicht gestiegen. Rund 11 100 Hebammen und Entbindungspfleger halfen 2016 in deutschen Krankenhäusern bei der …
Zahl der Hebammen in Deutschland leicht gestiegen
Hausaufgaben zu schwer: Verzweifelter Schüler (10) ruft Polizei
Seine Hausaufgaben haben einen zehn Jahre alten Schüler in Baden-Württemberg zur Verzweiflung gebracht. In seiner Not rief er die Polizei zur Hilfe.
Hausaufgaben zu schwer: Verzweifelter Schüler (10) ruft Polizei

Kommentare