Schneechaos und ärztliche Versorgung: Störungen auf der Stammstrecke

Schneechaos und ärztliche Versorgung: Störungen auf der Stammstrecke
+
Hans-Peter Suchand, Pressesprecher des Comitees Düsseldorfer Carneval (CC) sagte den Düsseldorfer Rosenmontagszug ab. Foto: Federico Gambarini

Düsseldorfer Rosenmontagszug wegen Sturms abgesagt

Düsseldorf (dpa) - Wegen des heftiger werdenden Sturms ist der Düsseldorfer Rosenmontagszug in diesem Jahr abgesagt worden. Das teilte der Pressesprecher des Comitees Düsseldorfer Carneval (CC), Hans-Peter Suchand, am Montagmorgen mit.

Die ersten Ausläufer des Karnevals-Sturmtiefs "Ruzica" hatten am frühen Morgen den Westen Nordrhein-Westfalens erreicht. Das Sicherheitskonzept des Düsseldorfer Rosenmontagszugs sah vor, dass der Zug ab Windstärke 8 abgesagt werden muss.

Am Sonntagabend war bereits der Rosenmontagszug in Mainz abgesagt worden. In Köln sollte der Zug mit einigen Einschränkungen um 10.00 Uhr starten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ausnahmezustand mancherorts in den Alpen
In den Alpen wächst die Schneedecke fast unaufhörlich. Die Lawinengefahr ist in Teilen der Schweiz inzwischen extrem hoch. Zermatt ist eingeschneit. Auch in St. Anton …
Ausnahmezustand mancherorts in den Alpen
Immer mehr schwere Unfälle mit E-Bikes
E-Bikes werden immer beliebter. Die Zahl der schweren Unfälle steigt. Oft trifft es Senioren.
Immer mehr schwere Unfälle mit E-Bikes
Tausende Urlauber in Zermatt und St. Anton eingeschneit
"Schneesicher - 365 Tage im Jahr": Der Werbespruch Zermatts bekommt zunehmend einen bitteren Beigeschmack angesichts der erneuten Bahn- und Straßensperre. Auch in St. …
Tausende Urlauber in Zermatt und St. Anton eingeschneit
Papst auf der Rückreise: Proteste am letzten Tag
Am Sonntag beendete der Papst seine Lateinamerika-Reise. Auch bei seinem letzten Gottesdienst in Lima gab es Proteste wegen Missbrauch-Skandalen in der Kirche.
Papst auf der Rückreise: Proteste am letzten Tag

Kommentare