Biss-Attacke am Rhein

Duisburg: Rottweiler verletzt Zweijährige schwer

Duisburg - Schreckliches Ende eines Spaziergangs: In Duisburg hat sich ein Rottweiler von der Leine losgerissen und ein zweijähriges Mädchen attackiert.

Das Mädchen war am Montagnachmittag im nordrhein-westfälischen Duisburg mit seinem Vater am Rhein unterwegs, als sich ein Rottweiler von der Leine seiner Halterin losriss und vom Deich zum Fluss rannte. Dort griff er die Zweijährige an. Das Kind habe schwerste Verletzungen erlitten, teilte die Polizei mit. Der Vater der Kleinen und die Besitzerin des Rottweilers beruhigten den Hund, mussten aber anschließend ebenfalls ärztlich behandelt werden.

Das Tier wurde in ein Tierheim gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Privatjet verunglückt bei Notlandung in Istanbul - Leichtverletzte
Ein Privatflugzeug ist bei einer Notlandung auf dem Istanbuler Atatürk-Flughafen von der Piste abgekommen und in Brand geraten.
Privatjet verunglückt bei Notlandung in Istanbul - Leichtverletzte
Nach Erdbeben in Mexiko: Keine Kinder mehr unter den Trümmern von Schule
Zwei Tage nach dem verheerenden Erdbeben mit mindestens 233 Toten wird in Mexiko weiter fieberhaft nach Überlebenden gesucht. Die Zahl der Opfer steigt stündlich.
Nach Erdbeben in Mexiko: Keine Kinder mehr unter den Trümmern von Schule
Hartnäckigkeit ist babyleicht zu lernen
Sich anstrengen und bemühen, nicht so schnell aufgeben - das gilt in unserer und vielen anderen Gesellschaften als erstrebenswert. Schon kleine Kinder können …
Hartnäckigkeit ist babyleicht zu lernen
Mindestens 250 Erdbebentote in Mexiko
Der Präsident dankt der Bevölkerung: "Tapfer und mit Solidarität" hätten die Mexikaner auf das Erdbeben reagiert. Die Suche nach Überlebenden in den Trümmern ist ein …
Mindestens 250 Erdbebentote in Mexiko

Kommentare