Dumm gelaufen: "Drogen-Segler" kentern

Sao Paulo - Ein italienisches Paar bunkerte auf seinem Boot vor der brasilianischen Küste massenhaft Kokain. Offenbar waren die beiden als Drogenschmuggler in Richtung Europa unterwegs. Doch dann ging etwas schief.

Die brasilianische Polizei hat vor der Küste des Landes zwei italienische Segler mit 320 Kilogramm Kokain an Bord festgenommen. Die Behörden wurden nach eigenen Angaben alarmiert, als die 20 Meter lange Jacht des Paares am Samstag vor der Stadt Aracaju gekentert war.

Die Festgenommenen hätten angegeben, sie seien auf dem Weg zu dem karibischen Inselstaat Trinidad und Tobago gewesen, sagte der Polizeisprecher Daniel Horta Alves. Er selbst gehe allerdings davon aus, dass die beiden Italiener geplant hätten, Kurs auf Europa zu nehmen, um die Drogen dort zu verkaufen. Warum die Jacht kenterte, war zunächst nicht klar.

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Ein Mann erschießt im US-Bundestaat Mississippi acht Menschen an zwei verschiedenen Orten, darunter zwei Jugendliche und einen Polizisten. Seine Begründung für den Tod …
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Mann stirbt in Badesee - Mehrere Kinder gerettet
Polizei und andere Einsatzkräfte in Deutschland blicken auf ein ereignisreiches Badewochenende zurück: Ein Mann trieb regungslos in einem See, drei Kinder konnten noch …
Mann stirbt in Badesee - Mehrere Kinder gerettet
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Drei Frauen und ein 36-jähriger Polizist sind in einem Haus in Bogue Chitto aufgefunden worden, die Leichen von zwei Jugendlichen und sowie einem Mann und einer Frau in …
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand
Sie wollten nur helfen und zahlten am Ende mit ihrem Leben. Zwei Männer wurden bei dem Versuch, zwei muslimische Frauen zu schützen, in einem Zug in Portland erstochen. …
Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Kommentare