+
Bei Grabungen nach der "Dunkelgräfin" in Thüringen wurden erste Skelettteile gefunden.

Geheimnis bald gelüftet?

Skelett-Teile von "Dunkelgräfin" gefunden 

Hildburghausen - Wer war sie wirklich? - Das Geheimnis der sogenannten "Dunkelgräfin" könnte bald gelüftet werden: Archäologen sind bei Grabungen in Thüringen auf erste Skelett-Teile gestoßen.

Bei den Grabungen nach den sterblichen Überresten der „Dunkelgräfin“ im thüringischen Hildburghausen sind erste Skelett-Teile gefunden worden. Wie der MDR am Mittwoch berichtete, sollen die Funde nun genauer untersucht werden. „Das ist ein vielversprechender Anfang“, sagte die Redakteurin Eva Hempel am Dienstag. Weitere Angaben machte sie nicht.

Überprüft werden soll durch die Untersuchungen, ob es sich bei der Toten um die Tochter des 1793 hingerichteten französischen Königs Ludwig XVI., Marie Thérèse, handelt. Als „Dunkelgräfin“ ging die geheimnisvolle Frau in die Thüringer Geschichte ein, weil sie stets tief verschleiert gewesen sein soll, um nicht erkannt zu werden.

Das Forschungsprojekt, mit dem das Geheimnis der „Dunkelgräfin“ gelüftet werden soll, wurde vom MDR Thüringen angestoßen. Der Sender will die Ergebnisse in einer ausführlichen Fernsehdokumentation zeigen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Urteil über Leihmutterschaft ohne biologische Verbindung
Straßburg (dpa) - Der Europäische Menschenrechtsgerichtshof entscheidet heute über einen Fall der Leihmutterschaft. Die Konstellation ist besonders, weil die …
Urteil über Leihmutterschaft ohne biologische Verbindung
Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Hamburg - Wegen einer nächtlichen Trunkenheitsfahrt mit einem Segway muss ein Hamburger eine Geldstrafe von 30 Tagessätzen à 10 Euro zahlen und seinen Führerschein …
Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Statt Entspannung eine neue Variante bei der Geflügelpest: Zum ersten Mal in Europa tritt in einem Zuchtbetrieb ein anderer Virus-Subtyp auf als bisher. Betroffen ist …
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Berlin/Santiago - Über 50 Brände sind am lodern, die Hauptstadt Santiago mit Rauch bedeckt: Die Waldbrände in Chile verschlimmern sich. In verschiedenen Regionen hat die …
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile

Kommentare