+
Tausende Anhänger kamen zu einer Kundgebung des libyschen Machthabers Gaddafi

Durchhalteparolen von Gaddafi an seine Anhänger

Tripolis - Libyens Machthaber Muammar al-Gaddafi versucht weiterhin seine Macht zu erhalten. Dies bekräftigte er in einer flammenden Rede an seine Anhänger in Tripolis.

Mit einer flammenden Rede hat der von den Aufständischen bedrängte libysche Machthaber Muammar al-Gaddafi versucht, seine Anhänger zum Kampf zu motivieren. “Sie denken, dass das libysche politische System mit Gaddafi endet, aber so ist es nicht, denn es ist die Herrschaft des Volkes“, erklärte er in seiner Rede, die am Freitag von den Staatsmedien verbreitet wurde. Tripolis sei die Stadt der Standhaftigkeit und des Sieges, fügte er hinzu. Gaddafi drohte erneut eine Attacke auf Europa an als Vergeltung für die Nato-Angriffe. Er werde hunderte Libyer schicken, die zu “Märtyrern“ in Europa würden, sagte er.

Rebellen in Libyen: Sie kämpfen gegen Gaddafi

Rebellen in Libyen: Sie kämpfen gegen Gaddafi

Die Nato hatte diese Woche erklärt, die Gaddafi-Truppen seien durch die Luftschläge des Militärbündnisses in ihrem Operationsradius schon stark eingeschränkt. Zu einer großen Offensive seien sie nicht mehr fähig. Die Aufständischen hatten am Donnerstag gesagt, sie seien inzwischen im Süden bis auf 50 Kilometer an die Hauptstadt Tripolis herangerückt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rätsel um Tod von kanadischem Milliardär
Toronto (dpa) - Im Fall des tot aufgefundenen kanadischen Pharma-Milliardärs Bernard "Barry" Sherman und seiner Frau hat die Autopsie ergeben, dass beide an …
Rätsel um Tod von kanadischem Milliardär
"Winterintermezzo" vorbei - grüne Weihnachten erwartet
Offenbach (dpa) - Zum Wochenstart gab es teils ausgiebigen Schneefall - grau, trüb und wärmer geht es in der Vorweihnachtswoche weiter. Das von Tief "Andreas" …
"Winterintermezzo" vorbei - grüne Weihnachten erwartet
Wintereinbruch in Frankfurt: 170 Flüge annulliert
Frankfurt (dpa) - Winterliche Witterungsbedingungen haben am Morgen am Frankfurter Flughafen zu zahlreichen Flugausfällen geführt. Am Morgen waren bereits 170 Flüge …
Wintereinbruch in Frankfurt: 170 Flüge annulliert
Polizei vermutet fast 100 Leichen im Bodensee
Gruselige Vorstellung: Im Bodensee sollen sich laut Einschätzung der Polizei etwa 100 Leichen befinden. Sie tauchen womöglich nie wieder auf.
Polizei vermutet fast 100 Leichen im Bodensee

Kommentare