U-Haft wegen Drogenhandels

Razzia im Rockermilieu: Anführer geschnappt

Stuttgart - Mit Drogen und Waffen soll die Bande "United Tribunes" gehandelt haben. Jetzt setzte die Polizei dem Treiben bei einer Razzia ein Ende. Doch außer dem Anführer wurde kein Mitglied gefasst.

Die Polizei ist mit einer Razzia im Rockermilieu mutmaßlichen Drogenhändlern auf die Schliche gekommen. Die Beamten ermitteln gegen vier Mitglieder der Gruppierung United Tribuns, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der 26-jährige Anführer der Bande, einer der führenden Köpfe der United Tribuns im Stuttgarter Raum, wurde verhaftet. Die Männer sollen einen „schwunghaften Handel mit Betäubungsmitteln und Steroiden betrieben“ haben, so die Polizei.

Polizei entdeckte Drogen und Waffen

Ermittler durchsuchten Wohnungen in Stuttgart und zahlreichen anderen Orten. Dabei entdeckten sie Cannabispflanzen, Marihuana, Anabolika, Schreckschusswaffen und Messer. Beim Kopf der Bande beschlagnahmten sie 60 Gramm Kokain, einen Elektroschocker, Teleskopschlagstöcke sowie eine ballistische Schutzweste. Der bereits einschlägig polizeibekannte Mann aus Fellbach wurde ins Gefängnis eingeliefert. Die anderen sind noch auf freiem Fuß.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Hessisch Lichtenau - Bis minus elf Grad war es, als eine 19-Jährige in Nordhessen nachts nur kurz zum Rauchen raus wollte. Sie starb im Frost. Die genauen Umstände geben …
Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Bad Friedrichshall - Der Prozess um den Mord an einer Rentnerin ist auch am zweiten Tag nur schwer für die Verwandten der Toten zu ertragen. 
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Stockholm - In Schweden sollen drei Männer eine Frau vergewaltigt und die Tat live bei Facebook gestreamt haben. Die Männer sind in U-Haft, die Polizei sucht weiter nach …
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle
Santiago de Chile - In Chile toben verheerende Waldbrände. Besonders in den Regionen El Maule und O'Higgins gerät das Feuer immer weiter außer Kontrolle.
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle

Kommentare