Er wollte sich erfrischen

Duschender Lastwagenfahrer auf Autobahn sorgt für Polizeieinsatz

Landau - Ein duschender Lastwagenfahrer hat auf der Autobahn 60 bei Landau in der Pfalz einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Der Mann hatte seinen Sattelschlepper am Freitag einfach in der Nähe einer Ausfahrt abgestellt und war laut der Mitteilung spontan unter die Dusche seines mobilen Badezimmers gesprungen. Vorbeikommende Autofahrer vermuteten eine Panne und riefen die Polizei. Die Beamten stellten jedoch schnell fest, dass dem Fahrer nur nach Erfrischung zumute war. Weil der Mann noch nackt unter dem Wasserstrahl stand, verzichteten die Polizisten darauf, dessen Personalien aufzunehmen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verstecktes Sprengstofflabor: Mann bei Explosion verletzt
Großbartloff - Nachdem ein 20-Jähriger bei einer Sprengstoff-Explosion lebensgefährlich verletzt worden war, hat die Polizei in Thüringen ein verstecktes Lager entdeckt. 
Verstecktes Sprengstofflabor: Mann bei Explosion verletzt
Flüchtende Kuh legt Zugverkehr lahm
Herrenberg - Die Kuh Kuki (1) hat auf der Flucht vor der Fußpflege eine Bahnstrecke in der Nähe von Böblingen (Baden-Württemberg) lahmgelegt.
Flüchtende Kuh legt Zugverkehr lahm
Darum explodierte ein Schneemann mitten in Zürich
Zürich - Ein explodierender Schneemann hat beim Frühlingsfest in Zürich am Montag einen schönen Sommer signalisiert. 
Darum explodierte ein Schneemann mitten in Zürich
Dunkler Verdacht im Fall Maddie: Ist der britische Geheimdienst in den Fall verwickelt? 
London - Ein Ex-Polizeichef erhebt Vorwürfe im Fall Madeleine McCann. Der britische Geheimdienst soll seiner Meinung nach in die Sache „Maddie“ verwickelt sein, um ein …
Dunkler Verdacht im Fall Maddie: Ist der britische Geheimdienst in den Fall verwickelt? 

Kommentare