+
Ukainische Bergarbeiter. Foto: Photomig/Archiv

Dutzende Tote bei Explosion in ostukrainischem Bergwerk

Donezk (dpa) - Bei einer schweren Explosion in einem Kohlebergwerk im Krisengebiet Ostukraine sind nach Angaben des Parlamentschefs Wladimir Groisman in Kiew 32 Arbeiter getötet worden. Das Bergwerk liegt allerdings im Kriegsgebiet Donezk, das nicht von Kiew kontrolliert wird.

Die Bergarbeitergewerkschaft hatte von einem Toten gesprochen. Dutzende Arbeiter seien nach der Explosion in der Kohlegrube eingeschlossen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hier verbrennen Drogen im Wert von einer Milliarde Dollar
Fast eine Milliarde Dollar waren die Drogen wert, welche Behörden in Thailand und Myanmar am Montag im Rahmen des Internationalen Tags gegen Drogenmissbrauchs …
Hier verbrennen Drogen im Wert von einer Milliarde Dollar
Ins Gesicht geschlagen: Raucher greifen Kino-Besucherinnen an
Sie fühlten sich im Kino belästigt, baten die Männer, mit dem Rauchen aufzuhören - und wurden dann von Ihnen bedroht und angegriffen. So geschehen in Berlin.
Ins Gesicht geschlagen: Raucher greifen Kino-Besucherinnen an
Digitale Verbrecherjagd: Was Facebook & Co. der Polizei nützen
Seit fünf Jahren fahndet die niedersächsische Polizei bei Facebook. Längst haben andere Polizei-Behörden nachgezogen. Doch ein Cyber-Kriminologe sagt: Die Ermittler …
Digitale Verbrecherjagd: Was Facebook & Co. der Polizei nützen
Gefahr neuer Erdrutsche: Aufräumarbeiten unterbrochen
Die Radarbeobachtung hat Veränderungen an dem Berghang festgestellt, weshalb die Unglücksstelle evakuiert worden ist.
Gefahr neuer Erdrutsche: Aufräumarbeiten unterbrochen

Kommentare