+
Unter strengen Sicherheitsvorkehrungen wurden die Patienten in die Quarantäne-Station gebracht.

Verdacht nicht bestätigt

Ebola-Entwarnung in Spanien in zwei von sechs Fällen

Madrid - Für den Passagier aus Nigeria, der auf dem Weiterflug von Paris nach Madrid Ebola-Symptome zeigte, gibt es nun Entwarnung. Von sechs Verdachtsfällen konnten die Behörden zwei entlasten.

Zwei von sechs in Spanien mit Ebola-Verdacht ins Krankenhaus gebrachte Patienten sind nicht mit dem tödlichen Virus infiziert. Ein Passagier aus Nigeria, der am Donnerstag auf dem Weiterflug von Paris nach Madrid von Schüttelfrost befallen wurde, sei negativ auf Ebola getestet worden, teilten die spanischen Behörden am Freitag mit. Auch ein weiterer Patient, der im selben Krankenwagen wie eine Ebola-infizierte Krankenschwester behandelt worden war, sei negativ getestet worden.

In Spanien werden derzeit noch vier weitere Verdachtsfälle betreut, bei ihnen lagen zunächst noch keine Testergebnisse vor. Die Krankenschwester Teresa Romero hatte sich bei der Behandlung von zwei Ebola-Kranken aus Westafrika angesteckt. Es war die erste bekannte Ansteckung außerhalb Afrikas. Sie befindet sich nach Überwindung der kritischsten Phase inzwischen in stabilem Zustand.

In den USA sorgte am Donnerstag ein Video für Erleichterung, das die Krankenschwester Nina Pham im Gespräch mit einem Arzt in Schutzanzug zeigt. Sie liegt im Bett, lächelt und scherzt in die Kamera, am Ende wischt sie sich eine Träne der Rührung aus dem Auge. Pham war die erste Krankenpflegerin in den USA, die sich bei der Behandlung eines Ebola-Patienten angesteckt hatte. Ihr Patient starb, während Pham auf dem Weg der Besserung ist.

In Westafrika wütet Ebola seit Monaten. Es starben bereits fast 4500 Menschen an der Viruserkrankung.

AFP

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Prozessauftakt um tödlichen Messerangriff in Kandel: Angeklagter zeigt Reue
Der erste Prozesstag um den tödlichen Messerangriff in Kandel ist vorbei. Der Angeklagte Ex-Freund von Mia hat vor Gericht Reue gezeigt.
Prozessauftakt um tödlichen Messerangriff in Kandel: Angeklagter zeigt Reue
Vermisste Sophia: Von Lkw-Fahrer entführt?
Von Sophia Lösche (28) aus Amberg fehlt jede Spur. Die junge Frau, die derzeit in Leipzig lebt, wollte vergangenen Donnerstag von Sachsen aus zu ihrer Oberpfälzer …
Vermisste Sophia: Von Lkw-Fahrer entführt?
Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen
Die Polizei zog einen VW Golf GTI aus dem Verkehr. Was die Beamten unter dem Wagen sahen, konnten sie kaum glauben. 
Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen
Straßenmusikerin stimmt alleine Lied an - Plötzlich versammelt sich ganzes Orchester
Mit einem Kontrabass stellte sie sich in die Fußgängerzone und begann, Beethoven zu spielen – doch sie blieb nicht lange alleine. Das Video sehen Sie hier.
Straßenmusikerin stimmt alleine Lied an - Plötzlich versammelt sich ganzes Orchester

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.