EC-Kartenbetrüger ergaunern 900.000 Euro

Hannover - Ein EC-Kartenbetrüger hat mit Komplizen rund 900.000 Euro von Konten hunderter Bankkunden in Hannover abgeräumt. Jetzt muss er lange hinter Gitter.

Drei Jahre und zehn Monate lautet das Urteil für den Betrüger. Das Landgericht verurteilte den geständigen 31-Jährigen am Mittwoch wegen des Ausspähens von Kontodaten mit heimlich installierten Mini-Kameras. Mittäter des sogenannten Skimmings konnten damit Kartendoubletten anfertigen und im Ausland Geld abheben.

 Wegen ähnlicher Taten wird gegen den Bulgaren auch in Hamburg und Braunschweig ermittelt. Die Bankkunden erhielten das ergaunerte Geld zurück.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Niederlande: Zwei Tote nach Messerstechereien in 
Bei zwei Vorfällen in der südniederländischen Stadt Maastricht sind nach Polizeiangaben zwei Personen durch Messerstiche getötet worden.
Niederlande: Zwei Tote nach Messerstechereien in 
Schreckliche Botschaft: Tochter findet geheime Nachricht in Amazon-Paket
Es sollte ursprünglich nur ein liebevolles Geschenk sein: Eltern bestellen ein Paket für ihre Tochter - doch sie findet beim Öffnen die schreckliche Botschaft eines …
Schreckliche Botschaft: Tochter findet geheime Nachricht in Amazon-Paket
Vier Kinder sterben bei Schulbus-Unfall in Frankreich
Ein Unfalldrama schockiert Frankreich: Ein Zug kracht auf einen Schulbus, mindestens vier Kinder sterben. Staatspräsident Macron sichert rasche Hilfe zu.
Vier Kinder sterben bei Schulbus-Unfall in Frankreich
Drei Tote bei Flugzeugabsturz in Baden-Württemberg
Die Cessna war auf dem Weg von Frankfurt am Main nach Friedrichshafen. Kurz vor dem Ziel stürzt das Flugzeug in einem Waldgebiet ab.
Drei Tote bei Flugzeugabsturz in Baden-Württemberg

Kommentare