+

Drei Sorten von Rückruf betroffen

Eckes-Granini ruft "FruchtTiger" und "hohes C" zurück

Nieder-Olm - Der Getränke-Hersteller Eckes-Granini hat vorsorglich drei verschiedene Fruchtsaftgetränke zurückgerufen - Sorten von "FruchtTiger" und "hohes C". Lesen Sie den Grund.

Nach einigen Reklamationen und Überprüfungen sei davon auszugehen, dass einige Flaschen während der Abfüllung mit Hefen verunreinigt worden seien, teilte ein Sprecher des Unternehmens mit Sitz in Nieder-Olm bei Mainz am Donnerstag mit. „Diese Hefen verursachen einen Gärungsprozess, der wiederum zu einem Druckaufbau in der Flasche führen kann“, heißt es in der Mitteilung. Die Folge: Die Flaschen verformen sich. Beim Öffnen kann das Getränk durch den entweichenden Druck herausspritzen.

Diese drei Sorten "FruchtTiger" und hohes C" sollten Sie nicht öffnen

Betroffen sind laut der Mitteilung 0,5 Liter PET-Flachen von FruchtTiger Apfel-Erdbeere (Mindesthaltbarkeitsdatum: 11. und 12. Juli 2016), FruchtTiger Sport Apfel-Citrus (Mindesthaltbarkeitsdatum: 9. September 2016) sowie Naturelle Apfel-Zitrone von hohes C (Mindesthaltbarkeitsdatum: 10. und 11. Juli 2016). Alle anderen Produkte der Marken FruchtTiger und Naturelle von hohes C seien nicht von dem Rückruf betroffen.

Kunden bekommen im Geschäft ihr Geld zurück

Verbraucher sollen die optisch auffälligen Flaschen nicht öffnen und den Inhalt nicht trinken, sondern die Flaschen in die Geschäfte zurückbringen oder entsorgen. Der Kaufpreis werde bei Rückgabe erstattet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Todes-Drama auf der A67: Zeugen schildern Geschehnisse anders
Zwei Tage nach dem Geisterfahrer-Unfall bei Rüsselsheim werden neue Details bekannt. Das Drama mit drei Toten ereignete sich anders als zunächst gedacht - doch viele …
Todes-Drama auf der A67: Zeugen schildern Geschehnisse anders
Nach Erdbeben: Suche nach Verschütteten in Mexiko-Stadt dauert an
Nicht ganz eine Woche liegt das schwere Erdbeben in Mexiko zurück. Die Suche nach Verschütteten dauert in der Hauptstadt Mexiko-Stadt noch immer an.
Nach Erdbeben: Suche nach Verschütteten in Mexiko-Stadt dauert an
Silberschatz aus der Wikingerzeit auf Sylt entdeckt
Schleswig (dpa) - Archäologen haben auf der Nordseeinsel Sylt einen Silberschatz aus der Wikingerzeit entdeckt. "Das ist einer der größten Silberschatzfunde aus …
Silberschatz aus der Wikingerzeit auf Sylt entdeckt
Polizei schreibt Umweltsünder an
Die illegale Ablagerung von Bauschutt sorgt für Ärger bei der Polizei Heilbronn. Diesem machte sie mit einer genialen Aktion Luft.
Polizei schreibt Umweltsünder an

Kommentare