+
Vorsicht vor Glasscherben in "Champignons 1. Wahl in Scheiben".

Rückrufaktion

Edeka warnt vor Glasscherben in Champignon-Gläsern

Hamburg - Die Supermarkt-Kette Edeka hat vor Scherben in Gläsern mit eingelegten Champignons gewarnt. In „einzelnen Gläsern“ mit Pilzen der Marke „Gut & Günstig“ könnten sich Glasscherben befinden.

Das berichtete der Konzern. Betroffen sein könnten demnach Gläser des Artikels „Champignons 1. Wahl in Scheiben“ mit einem Füllgewicht von 280 Gramm, deren Mindesthaltbarkeitsdatum auf den 31. Dezember 2015 datiert ist.

Wie viele Gläser von der Rückrufaktion betroffen sind, wollte Edeka auf Nachfrage am Montag nicht sagen. Edeka hat die Ware nach eigenen Angaben bereits aus dem Sortiment genommen und einen Warenrückruf gestartet. Kunden können sich die Gläser auch ohne Kassenbon in allen Filialen von Edeka und Marktkauf erstatten lassen.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zehn Tote bei Absturz von Militärhelikopter in Kolumbien
Segovia (dpa) - Beim Absturz eines Militärhubschraubers in Kolumbien sind zehn Menschen ums Leben gekommen. Der Helikopter sei aus bislang ungeklärter Ursache im …
Zehn Tote bei Absturz von Militärhelikopter in Kolumbien
Wegen Glatteis: Mehrere Schulkinder bei Busunfällen auf glatten Straßen verletzt
Drei Busse mit Schulkindern sind in Nordrhein-Westfalen bei Glatteis am Mittwochmorgen verunglückt.
Wegen Glatteis: Mehrere Schulkinder bei Busunfällen auf glatten Straßen verletzt
Lotto am Mittwoch vom 18.01.2018: So sehen Sie die Ziehung heute im Live-Stream
Lotto am Mittwoch vom 18.01.2018: Hier finden Sie heute die aktuellen Lottozahlen vom Mittwoch. 16 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Mittwoch vom 18.01.2018: So sehen Sie die Ziehung heute im Live-Stream
Arbeiter bauen riesige Brücke - plötzlich stürzt sie ein! Mindestens zehn Tote
Beim Einsturz einer sich noch im Bau befindlichen großen Brücke sind in Kolumbien mindestens zehn Arbeiter getötet worden.
Arbeiter bauen riesige Brücke - plötzlich stürzt sie ein! Mindestens zehn Tote

Kommentare