Ehekrach an Bord führt zu Zwischenlandung

Amsterdam - Eine Ehestreit eines finnischen Paares eskalierte auf einem Flug dermaßen, dass der Besatzung nichts anderes übrig blieb, als eine Zwischenlandung einzulegen.

Der Flug von Teneriffa nach Finnland ist wegen des Streits an Bord am Sonntag zum Flughafen von Amsterdam umgeleitet worden. Als die Besatzung der Maschine den Streit eines Finnen mit seiner Frau schlichten wollte, griff dieser einige Mitglieder der Crew an. Der 57-jährige wurde von der niederländischen Flughafenpolizei in Gewahrsam genommen, nachdem das Flugzeug in Amsterdam-Schiphol gelandet war.

Kurioses zwischen Himmel und Erde

Kurioses zwischen Himmel und Erde

Der Mann und mehrere Augenzeugen wurden befragt. An Bord der Maschine waren nach Medienberichten 177 Passagiere.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto erfasst mehrere Fußgänger in Rom
Eine Autofahrerin hat in Rom mehrere Fußgänger angefahren und verletzt. Die Hintergründe sind noch unklar. 
Auto erfasst mehrere Fußgänger in Rom
Smartphones können Kinder krank machen
Kicken statt Klicken, Paddeln statt Daddeln: Geht es nach Experten, sollten Smartphones für Kinder weniger wichtig sein als Sport und Spiel im Freien. Die Realität sieht …
Smartphones können Kinder krank machen
Über 34 Grad! So heiß war‘s dieses Jahr noch nie
Die Hitzewelle in Deutschland sorgt für Spitzenwerte auf dem Thermometer. Am Montag wurde ein neuer Rekordwert für 2017 gemessen. 
Über 34 Grad! So heiß war‘s dieses Jahr noch nie
Weißer Hai springt zu Fischer ins Boot
Riesen-Schock für einen australischen Fischer: Ein knapp drei Meter großer Weißer Hai sprang in sein Boot hinein. 
Weißer Hai springt zu Fischer ins Boot

Kommentare