+
Der ehemalige Camorra-Boss Gaetano Marino wurde am Strand erschossen

Ex-Camorra-Boss am Strand erschossen

Terracina - Abrechnung unter Mafiosi: Mit sechs Schüssen haben zwei Killer der neapolitanischen Camorra am Strand von Terracina in Süditalien einen abtrünnigen Mafia-Boss erschossen.

Die flüchtigen Schützen lauerten Gaetano Marino (48) auf einem Strandweg mitten unter den Besuchern in Terracina auf, wie die römische Tageszeitung „La Repubblica“ am Freitag berichtete. Die beiden Täter hätten ihn bei dem Anschlag am Donnerstag mit einem Anruf zu sich gelockt. Am Strand sei nach dem Mord Panik ausgebrochen. Marino wurde „Moncherino“ (Armstumpf) genannt, weil er bei einer Sprengstoffexplosion beide Hände verloren hatte. Er führte als Bandenboss vor seinem Tod Mafiosi an, die sich von der Camorra losgesagt hatten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Familiendrama in Italien: Mann erschießt Frau und feuert vom Balkon
Erst erschießt er seine Frau, dann feuert er vom Balkon und richtet die Waffe schließlich gegen sich selbst: In einer Kleinstadt in Süditalien ist es am Montag zu einem …
Familiendrama in Italien: Mann erschießt Frau und feuert vom Balkon
Vater postet dieses Bild von Tochter auf Facebook - kurz darauf ist sie tot
Wie kann ein Mensch nur so etwas machen? Zuerst postete ein Familienvater ein Bild seiner achtjährigen Tochter auf Facebook - keine Stunde später soll er sie getötet …
Vater postet dieses Bild von Tochter auf Facebook - kurz darauf ist sie tot
Strengere Richtlinien für US-Forschungsgelder
Forscher brauchen Geld, um klinische Studien durchführen zu können. In den USA bekommen sie das auch von der Gesundheitsbehörde NIH. Die führt jetzt aber strengere …
Strengere Richtlinien für US-Forschungsgelder
Mehr als hundert Hütten in französischem Skiort wegen Lawinengefahr evakuiert
Wegen hoher Lawinengefahr sind im bekannten französischen Skiort Chamonix beim Mont Blanc mehr als hundert Hütten evakuiert worden.
Mehr als hundert Hütten in französischem Skiort wegen Lawinengefahr evakuiert

Kommentare