54-Jährige muss ins Gefängnis

Streit um Alkohol eskaliert: Frau ersticht Ehemann

Halle - Ein Streit um Geld und Alkohol war eskaliert - da griff die Ehegattin zum Küchenmesser: Eine Frau musste sich nun wegen Totschlags dem Landgericht Halle stellen.

Weil sie ihren Mann an Silvester mit einem Küchenmesser getötet hat, ist eine 54 Jahre alte Frau aus Sachsen-Anhalt zu acht Jahren Gefängnis verurteilt worden. Das Landgericht Halle sprach sie am Freitag des Totschlags schuldig. Mit dem Urteil ging das Gericht über die Forderung der Staatsanwaltschaft hinaus. Die hatte sieben Jahre Gefängnis, die Verteidigung sechs Jahre gefordert.

Ihr Geständnis habe sie vor einer zweistelligen Strafe bewahrt, sagte der Richter. Die 54-Jährige habe bei ihrer Tat „zielgerichtet und klar gehandelt“. Die Frau hatte zugegeben, ihren Mann am Silvesterabend 2013 ein Küchenmesser in die Brust gestoßen zu haben. Ihr Mann habe sie mit einem Schrubber bedroht. Sie hätten sich um Geld und Alkohol gestritten und beide Alkohol getrunken.

Die Frau nahm das Urteil regungslos auf. „Das war eine Art der Trennung, die nicht rückgängig zu machen ist. Und dafür hat niemand Verständnis“, sagte der Richter. Warum sich das Paar nicht habe scheiden lassen, könne man nicht verstehen, sagte der Oberstaatsanwalt in seinem Plädoyer.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lkw fährt in Mexiko in Menschenmenge - Mehrere Tote
Ein Lastwagen ist in Mexiko nach Medienangaben in eine Gruppe Demonstranten gefahren und hat mehrere Menschen in den Tod gerissen.
Lkw fährt in Mexiko in Menschenmenge - Mehrere Tote
Eltern klagen auf Zugang zu Facebook-Konto der toten Tochter
Sie wollen wissen, warum ihre Tochter tot ist, und erhoffen sich Aufschlüsse von ihrem Facebook-Konto. Doch darauf dürfen die Eltern seitz mehr als fünf Jahren nicht …
Eltern klagen auf Zugang zu Facebook-Konto der toten Tochter
120 Kilometer Verfolgungsjagd: Polizei schnappt Autodieb im Luxus-SUV
Nach einer wilden Verfolgungsjagd über rund 120 Kilometer durch Sachsen mit zwei Unfällen hat die Polizei in Bischofswerda einen mutmaßlichen Autodieb gefasst.
120 Kilometer Verfolgungsjagd: Polizei schnappt Autodieb im Luxus-SUV
Lotto am Mittwoch vom 20.06.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Mittwoch vom 20.06.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute. 1 Million Euro liegt im Jackpot.
Lotto am Mittwoch vom 20.06.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.