Ehemann zerstückelt seine Frau

Stade - Mit einem Beil erschlagen, zerstückelt und verbrannt: Grausam hat ein Mann aus Stade seine Ehefrau getötet. Deshalb soll er jetzt dauerhaft in der Psychiatrie bleiben.

Einen entsprechenden Antrag stellte die Staatsanwaltschaft Stade beim Landgericht. Der Rentner leide an einer psychischen Störung, teilte die Behörde am Freitag mit. Deshalb sei er vermindert schuldfähig gewesen, als er im August seine ein Jahr ältere Frau in Beckdorf (Kreis Stade) getötet habe.

Spaziergänger hatten damals die Leichenteile rund um die Gemeinde gefunden. Die Ermittler werfen dem alten Mann vor, die Frau zu Hause getötet und zerlegt zu haben. Dann soll er die Leichenteile an verschiedenen Stellen abgelegt und angezündet haben. Der Verdächtige hat eine Schuld von sich gewiesen.

Der Mann befindet sich seit Oktober in einer psychiatrischen Klinik. Wegen seiner Krankheit geht die Staatsanwaltschaft davon aus, dass er eine Gefahr für die Allgemeinheit darstellt. Aus diesem Grund soll er nun dauerhaft in einer solchen Einrichtung bleiben. Das Landgericht muss noch entscheiden, ob es das Verfahren gegen den Mann eröffnet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Lawinenunglück: Diskussion über Behördenversagen
Rom (dpa) - Nach dem Lawinenunglück in einem Hotel in Italien stellen sich immer mehr Fragen zu einem möglichen Versagen der Behörden. Es geht unter anderem darum, warum …
Nach Lawinenunglück: Diskussion über Behördenversagen
Schauspieler während Video-Dreh erschossen
Brisbane - Beim Drehen eines Musik-Videos für die australische Hip-Hop-Band Bliss n Eso ist einer der Schauspieler am Montag erschossen worden. Die Hintergründe sind …
Schauspieler während Video-Dreh erschossen
Indien will alte Züge durch neue deutsche Modelle ersetzen
Neu-Delhi - In Indien will die Regierung nun ihre alten Züge durch neue Wägen aus Deutschland ersetzen. Aufgrund mangelnder Sicherheitsvorkehrungen in den alten Zügen, …
Indien will alte Züge durch neue deutsche Modelle ersetzen
Täter gefasst - Mann kapert Tram in Wien
Wien - Ungewöhnliche Spritzfahrt in Wien: Während der Fahrer auf Pinkelpause war, hat ein zunächst Unbekannter eine Straßenbahn gekapert. Nun wurde der Tram-Dieb gefasst.
Täter gefasst - Mann kapert Tram in Wien

Kommentare