Ehepaar stirbt bei Autounfall

Zell/Bayreuth - Ein 77 und 76 Jahre altes Ehepaar ist am Freitag bei einem Verkehrsunfall nahe Zell im Fichtelgebirge (Landkreis Hof) getötet worden.

Auf schneeglatter Fahrbahn sei der Wagen nach rechts von der Straße abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt, teilte die Polizei mit. Die 76-jährige Beifahrerin starb noch an der Unglücksstelle. Der 77-jährige Fahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen, wo er wenig später starb. Die Bundesstraße 2 war für zwei Stunden gesperrt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar
Die Bewohner eines geräumten Hochhauses in Dortmund können nach Einschätzung des Eigentümers frühestens in zwei Jahren in ihre Wohnungen zurückkehren.
Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar
Trotz Badewarnung: Zwei deutsche Urlauber vor Teneriffa ertrunken
Vor der Kanareninsel Teneriffa sind am Montag zwei deutsche Urlauber ertrunken. Das teilte die Regionalregierung mit.
Trotz Badewarnung: Zwei deutsche Urlauber vor Teneriffa ertrunken
Passagierflugzeug in Kanada stößt mit Drohne zusammen
Schon 71 "Behinderungen durch Drohnen" haben Piloten in Deutschland gemeldet. Einen Zusammenstoß gab es hierzulande aber noch nicht. Dies ist nun in Kanada passiert.
Passagierflugzeug in Kanada stößt mit Drohne zusammen
Ex-Hurrikan „Ophelia“: Zahl der Toten steigt auf drei
Die Zahl der Toten im Zusammenhang mit dem Ex-Hurrikan „Ophelia“ in Irland am Montag ist auf drei gestiegen. 
Ex-Hurrikan „Ophelia“: Zahl der Toten steigt auf drei

Kommentare