Ehrlicher Finder gibt 10.000 Euro ab

Oelsnitz - Ein ehrlicher Finder hat im sächsischen Oelsnitz allen Verlockungen widerstanden und 10.000 Euro bei der Polizei abgegeben.

Der 26-Jährige habe am Samstagabend an einem Bankautomaten eine prall gefüllte Tasche gefunden, berichtete ein Sprecher am Sonntag. Der junge Mann rief die Polizei. Die Beamten konnten den Besitzer des Geldes ausfindig machen und ihm die 10 000 Euro zurückgeben. Dem ehrlichen 26-Jährigen stehe nun ein Finderlohn zu, sagte der Polizeisprecher.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei holt betrunkenen Piloten aus Cockpit
Ein betrunkener British-Airways-Pilot ist kurz vor dem Start seiner Passagiermaschine nach Mauritius festgenommen worden.
Polizei holt betrunkenen Piloten aus Cockpit
Autofahrer in Polen fährt dreiköpfige Familie tot und flieht
Ein Autofahrer hat bei einem Unfall in Südpolen drei Menschen, darunter ein Kind, tödlich verletzt und anschließend Fahrerflucht begangen.
Autofahrer in Polen fährt dreiköpfige Familie tot und flieht
43-Jähriger lebt in selbst gebautem Schloss aus Sand
Marcio Mizael Matolias lebt seit 22 Jahren in einem selbst gebauten Schloss aus Sand am Strand der brasilianischen Metropole Rio de Janeiro.
43-Jähriger lebt in selbst gebautem Schloss aus Sand
Mann will Frau während Fahrt auf Autobahn töten
Bochum - Der Streit eines Ehepaars ist am Sonntag auf der Autobahn 40 bei Bochum völlig eskaliert und hat zu einem Toten und mehreren Verletzten geführt.
Mann will Frau während Fahrt auf Autobahn töten

Kommentare