Auf offener Straße

Eifersüchtiger Betrunkener tötet drei Menschen

Zagreb - In einem Café hat ein offensichtlich Betrunkener drei Menschen getötet und sich anschließend selbst das Leben genommen. Grund für das Drama: Eifersucht.

Bei einem Eifersuchtsdrama in Kroatien sind am Samstag drei Menschen ums Leben gekommen. Das berichteten die lokalen Medien übereinstimmend unter Berufung auf die Behörden. Ein sichtlich betrunkener Mann habe in einem Café der Stadt Osijek im Osten des Landes seine Frau und einen Mann erschossen, bevor er sich selbst das Leben nahm. Die Frau habe in dem Café als Kellnerin gearbeitet. Als Tatmotiv könne Eifersucht angenommen werden. Die Polizei wollte sich erst am Sonntag zu den Hintergründen äußern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Donuts? Nein! Wer dieses Foto genauer ansieht, erlebt eine Überraschung
Ein Foto bei Twitter sorgt bei vielen Usern für Gänsehaut: Zu sehen sind auf den ersten Blick aber nur Donuts. Warum also all die Aufregung?
Donuts? Nein! Wer dieses Foto genauer ansieht, erlebt eine Überraschung
Fipronil-Eier in vier Hotels in Bratislava entdeckt
Die slowakische Lebensmittelbehörde hat in vier Hotels der Hauptstadt Bratislava mit Fipronil belastete verarbeitete Eier gefunden.
Fipronil-Eier in vier Hotels in Bratislava entdeckt
Beim Einparken: 83-Jähriger fährt mit Auto in See
Ein 83-Jähriger ist beim Einparken mit seinem Auto in einen See gefahren und von einem Nachbarn gerettet worden.
Beim Einparken: 83-Jähriger fährt mit Auto in See
Polizei in Oldenburg fahndet nach Sexualstraftäter
Die Polizei in Oldenburg sucht einen Sexualstraftäter, der sich offenbar seiner Fußfessel entledigt hat und in einem Auto auf der Flucht ist.Die Polizei in Oldenburg …
Polizei in Oldenburg fahndet nach Sexualstraftäter

Kommentare