+
Mit seinem Auto landete der 74-Jähriger auf einem anderen Wagen.

Blech-Doppel-Whopper in Wien

Eigentlich wollte hier ein Rentner im Parkhaus nur einparken...

So ein kurioser Crash passiert nicht alle Tage. In Wien schob ein Rentner mit seinem Wagen ein anderes Fahrzeug aus dem Parkhaus - und stürzte dann selbst hinterher.

Wien - Kurioser Einparkfehler mit großen Folgen in Wien: Ein 74-jähriger Autofahrer verhielt sich in einem Parkhaus so ungeschickt, dass er zuerst ein abgestelltes Fahrzeug durch eine massive Betonabsperrung schob und danach selbst mit dem Wagen aus dem ersten Stock stürzte. 

Er landete mit seiner Karosse auf dem anderen Auto, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Unfallfahrer wurde nur leicht verletzt. Die Feuerwehr musste sein Fahrzeug wieder auf die Räder stellen und schleppte beide Autos ab.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Orkan „Friederike“: Hier erwarten Sie weiterhin Einschränkungen im Bahnverkehr
Das zum Orkan hochgestufte Sturmtief „Friederike“ hat in Deutschland acht Menschen das Leben gekostet und eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Immer noch gibt es …
Nach Orkan „Friederike“: Hier erwarten Sie weiterhin Einschränkungen im Bahnverkehr
Nach Orkan "Friederike": Weiter Probleme im Bahnverkehr
Düsseldorf (dpa) - Zwei Tage nach dem Orkan "Friederike" gibt es weiter Probleme im Bahnverkehr. Gesperrt waren heute die Strecken von Dortmund über Münster und Bremen …
Nach Orkan "Friederike": Weiter Probleme im Bahnverkehr
Mit Garnelen beladener Lastwagen stürzt von Autobahnbrücke
In Oldenburg in Niedersachsen ist ein mit Garnelen beladener Lastwagen ist von einer Autobahnbrücke gestürzt und auf der darunter verlaufenen Straße liegen geblieben.
Mit Garnelen beladener Lastwagen stürzt von Autobahnbrücke
Vater und Sohn sterben bei Wohnhausbrand
Moordorf (dpa) - Familientragödie im Norden Niedersachsens: Beim Brand eines Wohnhauses in Moordorf sind ein Vater und sein sechs Jahre alter Junge ums Leben gekommen.
Vater und Sohn sterben bei Wohnhausbrand

Kommentare