+
Die Bahn streikt - die Bus-Unternehmer freuen sich. Foto: Fredrik von Erichsen

Ein Fernbus namens Claus Weselsky

Frankfurt/Main (dpa) - Er war schon "Mitarbeiter des Monats" bei einer Autovermietung. Nun kommt der streitbare Chef der Lokführergewerkschaft GDL, Claus Weselsky, zu neuen Werbe-Ehren.

Der Fernbus-Anbieter "Deinbus" hat sein neuestes Fahrzeug nach dem Mann benannt, der in den vergangenen Monaten bereits acht Mal mit Streiks den Bahnverkehr in Deutschland nahezu lahmgelegt hat. Weil viele Passagiere auf das noch junge Verkehrsmittel Fernbus umstiegen, zeigt sich Deinbus nun "mit einem kleinen Augenzwinkern" dankbar, wie das Unternehmen aus Offenbach mitteilte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sexy Model spielt mit Baby-Löwen - und bereut es sofort
Eine schöne Frau spielt mit einem Baby-Löwen und muss schnell feststellen, dass das vielleicht keine gute Idee war. 
Sexy Model spielt mit Baby-Löwen - und bereut es sofort
Lotto am Samstag 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag vom 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen.
Lotto am Samstag 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Eltern geschockt: Modekette verkauft Badeanzug mit barbusiger Arielle
Eine Modekette produzierte Badeanzüge für Kinder mit der beliebten Meerjungfrau Arielle als Motiv. Doch auf den Kinderklamotten waren die blanken Brüste von Arielle zu …
Eltern geschockt: Modekette verkauft Badeanzug mit barbusiger Arielle
Monster-Schnecke gefilmt: Sind diese Aufnahmen echt?
Gerade läuft es vielen Menschen kalt den Rücken herunter: Im Netz sorgt ein Video einer riesigen Schnecke für Gänsehaut und Angstzustände. 
Monster-Schnecke gefilmt: Sind diese Aufnahmen echt?

Kommentare