Kuhglocken-Streit in Holzkirchen: Gericht weist Klage ab - geht der Krieg trotzdem weiter?

Kuhglocken-Streit in Holzkirchen: Gericht weist Klage ab - geht der Krieg trotzdem weiter?
+
Bei einem Brand in einer Asylunterkunft in Bamberg ist ein Mensch ums Leben gekommen. 14 Bewohner wurden bei dem Feuer verletzt. Foto: Daniel Karmann

15 Verletzte

Ein Toter nach Brand in Asylunterkunft - Wohl kein Anschlag

Nach dem Brand in einer Asylunterkunft in Bamberg findet die Feuerwehr bei den Löscharbeiten einen Toten. 15 Menschen werden leicht verletzt. Hinweise auf einen Anschlag gibt es nicht.

Bamberg (dpa) - Bei einem Feuer in einer Asylunterkunft im oberfränkischen Bamberg ist am frühen Morgen ein Mensch ums Leben gekommen. 15 Personen wurden nach Polizeiangaben leicht verletzt, sieben von ihnen kamen ins Krankenhaus.

Wie es zu dem Brand kam, war zunächst unklar. Es gebe aber bisher keine Hinweise auf eine "Ursache von außen" wie etwa einen Anschlag, erklärte die Polizei. Die Identität des Todesopfers war zunächst nicht bekannt. Diese will die Polizei mithilfe einer rechtsmedizinischen Untersuchung klären.

Der Brand war in der Nacht zum Mittwoch - verbunden mit starker Rauchentwicklung - in der Asyleinrichtung ausgebrochen. Gegen 3.00 nachts ging der Notruf ein. 30 Polizeibeamte und etwa 50 Angehörige der Bamberger Feuerwehr waren im Einsatz. Bei den Löscharbeiten entdeckten die Einsatzkräfte den leblosen Körper. Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler dürfte das Feuer in dem Zimmer ausgebrochen sein, in dem die Leiche gefunden wurde.

Laut Polizei konnten sich viele Bewohner des betroffenen Gebäudetraktes in Sicherheit bringen. Dort wohnen mehr als 160 Menschen. Das Haus wurde evakuiert und die Bewohner in anderen Gebäudeteilen der Aufnahmeeinrichtung untergebracht. Den entstandenen Sachschaden schätzte die Polizei auf 50.000 Euro.

In der gesamten Unterkunft leben nach Angaben der Regierung von Oberfranken derzeit 1200 Menschen. Bis zu 3400 Personen können auf dem ehemaligen US-Militärgelände aufgenommen werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann geht mit Hund spazieren - dann rauscht BMW heran
Drama beim Spaziergang mit dem Hund: Ein Mann hatte gerade in Hamburg die Straße überquert, als ein BMW nahte und das tödliche Unheil seinen Lauf nahm.
Mann geht mit Hund spazieren - dann rauscht BMW heran
Polizei sucht Waffen bei internationaler Schmugglerbande
Waffenschmuggler wollten offenbar illegale Pistolen aus der Slowakei in Umlauf bringen: Am frühen Morgen gehen Polizisten gegen eine international agierende Bande vor.
Polizei sucht Waffen bei internationaler Schmugglerbande
Junges Mädchen (10) vermisst: Polizei veröffentlicht Foto - Rätselhafter Fall
Die 10-jährige Marijam B. wurde vermisst gemeldet. Die Polizei sucht das Mädchen und bittet Zeugen um Hilfe. Etwas an dem Fall ist allerdings kurios.
Junges Mädchen (10) vermisst: Polizei veröffentlicht Foto - Rätselhafter Fall
Lkw tötet 17-Jährige: Fahrer fährt weiter - große Trauer um Aileen
Ein Lkw hat eine 17-jährige überrollt. Das Mädchen ist tot. Der Fahrer des Lastwagens fuhr nach dem Unfall einfach weiter - große Trauer in Oldenburg um Aileen.
Lkw tötet 17-Jährige: Fahrer fährt weiter - große Trauer um Aileen

Kommentare