Raubüberfall an Weihnachten

Einbrecher erbeuten statt Geld Hundewelpen

Cleveland - Weil sie bei ihrem Raubüberfall an Weihnachten kein Geld bekamen, haben drei Einbrecher einer Familie in den USA vier Hundewelpen geraubt.

Die drei Männer seien am Weihnachtsmorgen in ein Zuhause eingebrochen und hätten Geld verlangt, teilte die Polizei im Bezirk Wayne County (Ohio) mit. Weil die Opfer ihnen kein Geld gaben, schnappten sich die Täter die vier italienischen Doggen im Alter von rund drei Wochen und ergriffen die Flucht.

Die Welpen würden ohne angemessene Versorgung nicht überleben, teilte die Polizei mit und bat um Hinweise zur Überführung der Täter.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

18-Jährige macht dieses Foto - kurz darauf ist sie tot
Ein grausamer Vorfall: Die 18-Jährige Jolee machte ein Foto für Instagram - danach wurde sie von einer Klippe gestoßen.
18-Jährige macht dieses Foto - kurz darauf ist sie tot
Gesunkenes U-Boot: Leiche von Journalistin gefunden
Sie wollte eine Reportage über einen U-Boot-Bauer schreiben und verlor ihr Leben. Die schwedische Journalistin Kim Wall ist tot, ihr Körper wurde zerstückelt. Diese …
Gesunkenes U-Boot: Leiche von Journalistin gefunden
Auto mit Wasserstoffperoxid betankt - Häuser evakuiert
Ein kleines Versehen hat am Dienstagabend einen Großalarm bei Wiesbaden ausgelöst. Ein Autofahrer hatte einen Wagen mit Wasserstoffperoxid betankt. Wie konnte das nur …
Auto mit Wasserstoffperoxid betankt - Häuser evakuiert
Viele Verletzte durch Taifun Hato
Mit hohen Wellen, heftigen Böen und Wolkenbrüchen hat Taifun Hato Hongkong und das chinesische Festland erreicht. Behörden berichteten von mindestens 34 Menschen, die …
Viele Verletzte durch Taifun Hato

Kommentare