Täter bekommen Mitleid

Einbrecher retten ihr Opfer vor Todessprung

Dubai - Zwei Einbrecher haben einer Frau in den Emiraten so große Angst eingejagt, dass sie aus dem Fenster springen wollte. Gerettet wurde sie ausgerechnet von ihren Peinigern.

Das wollten die Verbrecher, die ihr Opfer in seiner Wohnung mit einem Messer bedroht hatten, dann doch nicht. Wie die Zeitung „Gulfnews“ am Dienstag berichtete, hielten die Einbrecher die Inderin, die alleine in der Wohnung war, mehrfach fest, als sie sich in der Nacht zum Montag schreiend aus dem zweiten Stockwerk des siebenstöckigen Hauses im Emirat Scharjah stürzen wollte. Ein Nachbar rief schließlich die Polizei, die einen der beiden Eindringlinge festnehmen konnte.

dpa

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gesicht des ältesten Skeletts Amerikas rekonstruiert
Mexiko-Stadt (dpa) - Mittels 3D-Technik haben Forscher dem ältesten bekannten Skelett Amerikas ein Gesicht gegeben. Nach der Rekonstruktion hatte "Naia" asiatische Züge, …
Gesicht des ältesten Skeletts Amerikas rekonstruiert
Eurojackpot am 23.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 23.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen. 22 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Eurojackpot am 23.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Holz vor der Hütt‘n - Polizei-Tweet sorgt für Empörung bei Frauen
Der Bayreuther Polizei ist am Freitagnachmittag bei einem Tweet ein Fauxpas unterlaufen. Wegen eines abgebildeten Dirndl-Dekolletés handelten sich die Beamten eine Rüge …
Holz vor der Hütt‘n - Polizei-Tweet sorgt für Empörung bei Frauen
Aus der Wohnung geworfen: Rentner lebt seit zwei Jahren in seinem Opel
Horst Schürmann ist seit mehr als zwei Jahren obdachlos. Der Rentner lebt in seinem Auto und beschäftigt unter anderem die Caritas und seine Heimatstadt Solingen.
Aus der Wohnung geworfen: Rentner lebt seit zwei Jahren in seinem Opel

Kommentare