Feuchtes Versteck

Einbrecher versteckt sich in Regentonne

Bremen - Von der Regentonne in die Traufe: Ein feuchtes Versteck hat sich ein Mann in Bremen gesucht, der in der Nacht zum Mittwoch nach einem Einbruch in einer Tankstelle vor der Polizei flüchtete.

Der 34-Jährige hatte die Alarmanlage ausgelöst und musste vor dem herannahenden Streifenwagen Reißaus nehmen. Er lief also in einen Garten, wo Polizeihund „Dino“ erst die Socken, dann die Jacke des Bösewichtes erschnüffelte. Vor drei Regentonnen endete die Spur. Als die Beamten die Deckel hoben, fanden sie den Verdächtigen: Er stand bis zu den Schultern im Wasser - und fror.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Los Angeles: 17-Jähriger Schüler droht Schießerei an Schule an
In Los Angeles ist durch die Festnahme eines 17-Jährigen möglicherweise eine Schießerei verhindert worden. Er soll damit gedroht haben, an seiner Schule das Feuer zu …
Los Angeles: 17-Jähriger Schüler droht Schießerei an Schule an
Bus in Brand geraten
Oberreute (dpa) - Bei einer Ausflugsfahrt von Schulkindern ist der Reisebus auf der Bundesstraße 308 bei Oberreute (Landkreis Lindau) in Brand geraten. Das Feuer sei vom …
Bus in Brand geraten
Schulbus auf dem Weg zum Schwimmen verunglückt
Auf dem Weg zum Schwimmunterricht verunglückt ein Schulbus mit 40 Kindern. Das Fahrzeug stößt mit mehreren Autos zusammen und kracht gegen eine Hauswand. Ein Kleinkind …
Schulbus auf dem Weg zum Schwimmen verunglückt
Lotto am 21.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen vom Mittwoch
Lotto am Mittwoch vom 21.02.2018: Hier finden Sie heute die aktuellen Lottozahlen vom Mittwoch. Fünf Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am 21.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen vom Mittwoch

Kommentare