Sie waren nicht nur zu laut ...

Dreister Einbruch neben Polizeiwache geht schief

Boizenburg - Kläglich gescheitert sind drei Einbrecher, die in der Nacht zum Mittwoch einen Schmuckladen in der Nähe der Polizeiwache im mecklenburgischen Boizenburg ausräumen wollten.

Die drei Männer im Alter von 22 bis 34 Jahren wollten die Schaufensterscheibe des Geschäfts mit dem Betonfuß einer Baustellenabsperrung einwerfen. Die Scheibe aus Sicherheitsglas hielt dem Versuch aber trotz erheblicher Beschädigungen stand. Außerdem war der Lärm, den die Aktion verursachte, bis in das nahe gelegene Polizeirevier zu hören. Die Beamten der Wache konnten die drei Männer noch am Tatort festnehmen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Opfer von Berliner U-Bahn-Attacke schildert Schockerlebnis
Berlin (dpa) - Die junge Frau, die in einem Berliner U-Bahnhof eine Treppe hinuntergetreten wurde, hat ihr Schockerlebnis vor Gericht geschildert. Mit "voller Wucht" sei …
Opfer von Berliner U-Bahn-Attacke schildert Schockerlebnis
Ex-Richter leitet Untersuchungen zu Brand in Grenfell-Tower
Ein ehemaliger Richter soll die Ermittlungen zum Brand im Grenfell-Tower leiten. Bei der Katastrophe waren mindestens 79 Menschen ums Leben gekommen.
Ex-Richter leitet Untersuchungen zu Brand in Grenfell-Tower
Raten Sie mal, worum es in diesem Werbespot geht
Ein schon etwas älterer Werbespot einer Organisation, die sich für die sichere Aufbewahrung von Schusswaffen in den USA einsetzt, macht derzeit im Netz wieder die Runde.
Raten Sie mal, worum es in diesem Werbespot geht
Malawi eröffnet ersten Drohnenkorridor für humanitäre Hilfe
Drohnen können dort helfen, wo es keine ordentlichen Straßen gibt. Anstatt Blutproben oder wichtige Impfstoffe Stunden per Motorrad über Stock und Stein zu befördern, …
Malawi eröffnet ersten Drohnenkorridor für humanitäre Hilfe

Kommentare