Überfall auf Blumengeschäft

Dieb klaut 150 Rosen am Valentinstag

Königs Wusterhausen - Ein ziemlich fieser Dieb hat am Valentinstag alle roten Rosen eines Blumenhändlers gestohlen und damit anderen die Chance genommen ihre Liebsten zu beschenken.

Auf kriminelle Weise haben sich Unbekannte in Königs Wusterhausen (Brandenburg) zum Valentinstag mit Rosen eingedeckt. In der Nacht zum Sonntag hätten die Täter aus der Kühleinrichtung eines Blumenladens sämtliche Rosen gestohlen, berichtete die Polizei. Dabei seien 140 rote und 10 weiße Rosen erbeutet worden. Andere Blumen blieben liegen. Die Polizei schätzt den materiellen Schaden auf 450 Euro. Zudem hätten zahlreiche enttäuschte Kunden anderswo Blumen für ihre Liebsten besorgen müssen, hieß es im Polizeibericht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sexy Model spielt mit Baby-Löwen - und bereut es sofort
Eine schöne Frau spielt mit einem Baby-Löwen und muss schnell feststellen, dass das vielleicht keine gute Idee war. 
Sexy Model spielt mit Baby-Löwen - und bereut es sofort
Lotto am Samstag 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag vom 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen.
Lotto am Samstag 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Eltern geschockt: Modekette verkauft Badeanzug mit barbusiger Arielle
Eine Modekette produzierte Badeanzüge für Kinder mit der beliebten Meerjungfrau Arielle als Motiv. Doch auf den Kinderklamotten waren die blanken Brüste von Arielle zu …
Eltern geschockt: Modekette verkauft Badeanzug mit barbusiger Arielle
Monster-Schnecke gefilmt: Sind diese Aufnahmen echt?
Gerade läuft es vielen Menschen kalt den Rücken herunter: Im Netz sorgt ein Video einer riesigen Schnecke für Gänsehaut und Angstzustände. 
Monster-Schnecke gefilmt: Sind diese Aufnahmen echt?

Kommentare