Zeugen filmen Einbruch in Göttingen

Spektakuläres Video auf YouTube: Passanten stoppen Juwelendieb - 100.000 Euro Beute

  • schließen
  • Helena Gries
    schließen

Zeugen hielten in Göttingen einen Juwelendieb bis zum Eintreffen der Polizei fest. Auf YouTube wurde ein Video veröffentlicht, dass angeblich die Tat zeigt.

  • Zeugen hielten einen mutmaßlichen Einbrecher in Göttingen fest.
  • SpektakuläresVideo der Tat auf YouTube veröffentlicht.
  • Mutmaßlicher Einbrecher wird von Passanten aufgehalten

Ein dreister Juwelendieb hat am Freitagabend, (27.03.2020), vor Zeugen ein Juweliergeschäft in Göttingen ausgeräumt. Was der Täter nicht ahnte: offenbar wurde er bei der Tat auch gefilmt. Auf der Video-Plattform YouTube ist ein angebliches Video von der Tat aufgetaucht. In den spektakulären Aufnahmen ist zu sehen, wie Passanten den Dieb stellen und überwältigen.

Einbruch in Göttingen: Juwelendieb entwendet Schmuck in Wert von rund 100.000 Euro

Laut Polizei hatte der junge Mann aus dem Landkreis Northeim mit einem etwa 30 Kilogramm schweren Bauzaunbetonfuß gegen 21.40 Uhr die Schaufensterscheibe eines Juweliergeschäftes an der Weender Straße in Göttingen eingeworfen und sich anschließend aus der Auslage bedient. 

Die Beute, hochwertiger Schmuck sowie Armbanduhren im geschätzten Gesamtwert von vermutlich 100.000 Euro, verstaute er in einem großen Sack.

Einbruch in Göttingen: Juwelendieb wird von Passanten aufgehalten

Beim Einschlagen der Verglasung des Juweliergeschäftes inGöttingen verursachte er ein lautes Klirren. Dadurch wurden unabhängig voneinander mehrere Anwohner und auch Passanten auf die Tat aufmerksam. Noch während der mutmaßliche Einbrecher damit beschäftigt war, weiter in die Auslage des Juweliergeschäftes zu greifen, liefen einige der Zeugen zum Tatort in der Weender Straße in Göttingen

Gemeinsam konnten mehrere Männer den 22-Jährigen schließlich zu Boden ringen und bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei fixieren. Nach den bislang vorliegenden Informationen wurde dabei kein Zeuge verletzt. 

Die Beamten nahmen den mutmaßlichen Einbrecher zur Polizeidienststelle mit. Er stand vermutlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Nach Entnahme einer Blutprobe wurde der 22-Jährige, der in ein Juweliergeschäft in derGöttinger Innenstadt eingebrochen hatte, aufgrund von Verhaltensauffälligkeiten in eine psychiatrische Fachklinik gebracht. 

Der 22-Jährige ist „polizeilich bekannt“. Die Ermittlungen in diesem Fall dauern nach Angaben der Beamten an.

Einbruch in Göttingen: Anwohner filmen die Tat

Von dem Einbruch in Göttingen ist nun ein Amateurvideo auf der Internet-Plattform YouTube aufgetaucht. Hier haben Zeugen die Tat gefilmt, weiterhin ist zu sehen, wie der mutmaßliche Einbrecher in Göttingen von den Passanten aufgehalten wird. Derzeit liegt allerdings noch keine Bestätigung der Behörden vor, ob das YouTube-Video den betreffenden Raub wirklich zeigt. 

Eine Bestätigung für die Echtheit des Videos gibt es allerdings bei Facebook: Hier bedankt sich der betroffene Juwelier aus Göttingen für die Zivilcourage der Passanten - dabei veröffentlichte er ein Foto, welches zu dem Geschäft im Video passt.

Erst im Februar diesen Jahres ist es in Kassel zu einem kuriosen Einbruch gekommen. Hier haben Diebe Diebe 200 Kilo Wurstware mitgehen lassen.

Zu einem weiteren ungewöhnlichen Diebstahl ist es kürzlich im nordrhein-westfälischen Würselen gekommen. Diebe hatten es hierbei auf etwas Alltägliches aber derzeit dennoch wichtiges abgesehen. 

Von Bernd Schlegel und Helena Gries

Rubriklistenbild: © Screenshot YouTube/hna

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kurz nach Corona-Höhepunkt: In Wien gehen Zehntausende eng an eng auf die Straße
In Wien demonstrieren Zehntausende - trotz Corona-Gefahr. Im Internet kursieren spektakuläre Bilder der Demo.
Kurz nach Corona-Höhepunkt: In Wien gehen Zehntausende eng an eng auf die Straße
Reproduktionszahl bricht ein - derweil eskaliert Corona-Lage in Göttinger Hochhaus
Die Corona-Lage in Deutschland bleibt angespannt: Ein Corona-Ausbruch in Göttingen sorgt weiter Aufsehen - auch mehrere Polizisten sind erkrankt. Die Zahl der …
Reproduktionszahl bricht ein - derweil eskaliert Corona-Lage in Göttinger Hochhaus
Reisen während Corona: Urlaub auf Mallorca? Spanien lässt Touristen hoffen
Der Sommerurlaub 2020 auf Mallorca ist trotz Corona bald möglich: Spanien will nun bestimmte Regionen schon jetzt wieder für Touristen öffnen. 
Reisen während Corona: Urlaub auf Mallorca? Spanien lässt Touristen hoffen
Galeria Karstadt droht die Corona-Pleite: Tausende Arbeitsplätze in Hessen in Gefahr
Wegen der Corona-Krise sollen rund 80 Filialen von Galeria Karstadt Kaufhof bundesweit dicht gemacht werden. In Hessen gibt es 19 Geschäfte – etwa 3000 Mitarbeiter …
Galeria Karstadt droht die Corona-Pleite: Tausende Arbeitsplätze in Hessen in Gefahr

Kommentare