+
Die Sitzung einer Festivalbesucherin in Newlyn dauerte zu lang (Symbolbild).

Damit hätte eine Festival-Besucherin nicht gerechnet

Zu lange Sitzung: Frau in Dixi-Klo abtransportiert

Newlyn - Sie ging in ein mobiles Klo und kam anderswo wieder heraus: Eine Besucherin eines Festivals in Cornwall ist in einer Toilettenkabine quer über ein Hafengelände gefahren. Unfreiwillige Toiletten-Fahrten kommen wohl öfter vor.

Ein Gabelstapler hatte das WC-Häuschen am Montag während des Newlyn Fish Festival aufgegabelt und abtransportiert. Die Besucherin blieb unverletzt. So etwas passiere öfter, sagte Mark Kempthorne, der die Toiletten für das Festival bereitstellt, in der BBC. „Ich habe das selbst schon ein paar Mal gemacht.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Ein Mann erschießt im US-Bundestaat Mississippi acht Menschen an zwei verschiedenen Orten, darunter zwei Jugendliche und einen Polizisten. Seine Begründung für den Tod …
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Mann stirbt in Badesee - Mehrere Kinder gerettet
Polizei und andere Einsatzkräfte in Deutschland blicken auf ein ereignisreiches Badewochenende zurück: Ein Mann trieb regungslos in einem See, drei Kinder konnten noch …
Mann stirbt in Badesee - Mehrere Kinder gerettet
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Drei Frauen und ein 36-jähriger Polizist sind in einem Haus in Bogue Chitto aufgefunden worden, die Leichen von zwei Jugendlichen und sowie einem Mann und einer Frau in …
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand
Sie wollten nur helfen und zahlten am Ende mit ihrem Leben. Zwei Männer wurden bei dem Versuch, zwei muslimische Frauen zu schützen, in einem Zug in Portland erstochen. …
Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Kommentare