+
Am 28. Juli hatte ein bewaffneter und maskierter Räuber bei einer Verkaufsausstellung im Luxus-Hotel Carlton 72 mit Diamanten besetzte Schmuckstücke im Wert von 103 Millionen Euro erbeutet.

Diebe weiter auf der Flucht

Millionen-Kopfgeld nach Juwelen-Raub

Cannes - Nach dem wohl größten Juwelenraub aller Zeiten im südfranzösischen Cannes hat der Versicherer Lloyd's ein ebenso schwindelerregendes Kopfgeld ausgelobt.

Eine Million Euro bietet das Londoner Unternehmen einer eigenen Mitteilung vom Dienstag zufolge für Hinweise, die zum Fund der Beute führen. Potenzielle Informanten sollten die eigens geschaltete Telefonnummer 0033-610950564 anrufen oder eine E-Mail an die Adresse reward1millionE@gmail.com schicken.

Am 28. Juli hatte ein bewaffneter und maskierter Räuber bei einer Verkaufsausstellung im Luxus-Hotel Carlton 72 mit Diamanten besetzte Schmuckstücke im Wert von 103 Millionen Euro erbeutet. Nach dem Überfall am helllichten Tag wurden die Sicherheitsvorkehrungen des Hotels als zu lax kritisiert. Zur Beute des Täters gehörten nach Behördenangaben verschiedene Juwelen, darunter Ringe, Schmuckanhänger und mit Diamanten besetzte Ohrringe.

Bis dahin galt der Einbruch im sogenannten Diamantzentrum der belgischen Stadt Antwerpen im Februar 2003 als weltweit größter Schmuckdiebstahl. Damals hatten Diebe aus Safes Schmuck im Wert von rund 100 Millionen Euro erbeutet.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Mädchen auf Einbruchstour: Die Münchner Polizei hat Mitglieder einer Bande dingfest gemacht - und spricht von internationalen Strukturen mit womöglich 500 Tätern.
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Damit hätte wohl niemand gerechnet: Ein kleines Mädchen möchte mit ihrer Familie die Seelöwen an einem Pier in Vancouver füttern. Plötzlich taucht eines der Tiere auf …
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Wenn die Partys ausschweifender werden als gedacht, hilft am nächsten Tag nur eines: Im Bett bleiben - und dazu am besten noch ein richtig fettiges Essen. Das dachte …
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt
Eine mutige Frau geht dazwischen, als eine Autofahrerin nach einem Unfall von Männern angegangen wird. Dafür wird die 49-Jährige verprügelt und liegt nun schwer verletzt …
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt

Kommentare