Brand in Lübecker Pflegeheim

Eine Tote und drei Schwerverletzte

Großeinsatz für die Rettungskräfte. In Lübeck brennt es in einem Pflegeheim. Eine Frau stirbt in den Flammen.

Lübeck - Bei einem Feuer in einem Alten- und Pflegeheim in Lübeck ist am Samstag eine Frau ums Leben gekommen. Drei weitere Bewohner erlitten schwere Rauchvergiftungen, einer von ihnen musste beim Eintreffen der Rettungskräfte im Innenhof wiederbelebt werden, sagte ein Feuerwehrsprecher.

Die Rettungskräfte brachten insgesamt rund 20 Bewohner in Sicherheit, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Darunter seien 16 leicht Verletzte, die von Sanitätern versorgt wurden. Das Feuer war nach ersten Erkenntnissen der Polizei in dem Appartement der ums Leben gekommenen Frau ausgebrochen. Die Leiche kam in die Gerichtsmedizin.

Brandursache noch unklar

Zur Brandursache konnte der Polizeisprecher zunächst keine Angaben machen. Die Kriminalpolizei konnte das verqualmte Appartement am Samstagnachmittag noch nicht untersuchen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Entlaufener Tiger in Paris sorgt für Furore - Besitzer erschießt das Tier
Ein entlaufener Tiger ist in Paris erschossen worden. Die 200 Kilogramm schwere Raubkatze war am späten Freitagnachmittag aus einem Zirkus im Südwesten der Stadt …
Entlaufener Tiger in Paris sorgt für Furore - Besitzer erschießt das Tier
Eurojackpot am 24.11.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 24.11.2017: Hier finden Sie heute alle aktuellen Gewinnzahlen der Ziehung der Eurolotterie. 10 Millionen Euro liegen aktuell im Jackpot.
Eurojackpot am 24.11.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Nach Zwischenfall in London: Eine Verletzte bei Evakuierung - Polizei gibt Entwarnung
Menschen berichten von Schüssen im Zentrum Londons, Panik bricht aus. Zwei U-Bahn-Stationen werden vorübergehend evakuiert. In sozialen Netzwerken überschlagen sich die …
Nach Zwischenfall in London: Eine Verletzte bei Evakuierung - Polizei gibt Entwarnung
Verschollenes U-Boot: Marine hat Hoffnung auf Überlebende aufgegeben
Die Hoffnung ist verloren. Das U-Boot „ARA San Juan“ ist seit über einer Woche verschollen. Die Marine glaubt nicht mehr, dass es noch Überlebende gibt.
Verschollenes U-Boot: Marine hat Hoffnung auf Überlebende aufgegeben

Kommentare