Junge (10) erdrosselt Vierjährigen

Stockholm - Ein zehn Jahre alter Junge hat in Schweden die Tötung eines Vierjährigen gestanden. Die beiden Kinder waren auf einem Spielplatz in einen Streit verwickelt. Wenig später fand die Polizei die Leiche.

Die Polizei erklärte am Mittwoch, der Junge habe das Kind am 16. Oktober mit einem Springseil erwürgt. Ein Motiv wurde nicht genannt.

Die örtlichen Medien berichteten, der Vierjährige sei getötet worden, nachdem es auf einem Spielplatz in der Ortschaft Ljungby im Süden des Landes Streit mit anderen Kindern gegeben habe. Er wurde einige Stunden später tot in einem Wohngebiet aufgefunden.

An den Ermittlungen waren mehr als 35 Polizisten beteiligt, die mindestens 65 Kinder im Alter zwischen fünf und 15 Jahren befragten. Kinder unter 15 können nach schwedischem Recht nicht bestraft werden. Der Fall wird nun dem Jugendamt übergeben.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weil sie austreten musste: Deutsche (23) stürzt auf Bali in den Tod
Schreckliches Ende einer Traumreise: Eine 23-Jährige aus Gütersloh war auf Bali unterwegs, als sie einen tödlichen Fehler machte. Im Dunkeln stürzte die junge Deutsche …
Weil sie austreten musste: Deutsche (23) stürzt auf Bali in den Tod
Geflohener Mörder am Bodensee gefasst
Der bei einem Haftausflug am Bodensee geflohene Mörder ist gefasst. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Sonntag mitteilten, wurde der 42-Jährige in einem Gebäude des …
Geflohener Mörder am Bodensee gefasst
Flammen in Kalifornien zwingen weitere Menschen zur Flucht
Zwei Wochen lodern die Flammen in dem Bundesstaat an der US-Westküste schon - und immer noch ist keine Entspannung der Lage in Sicht. Es gibt nur einen …
Flammen in Kalifornien zwingen weitere Menschen zur Flucht
Sechs Tote bei Horror-Unfall in Birmingham
Es ist ein Bild des Grauens: Bei einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen sterben in England sechs Menschen. Die Polizei rätselt über die Ursache.
Sechs Tote bei Horror-Unfall in Birmingham

Kommentare