Sieben Verletzte durch Explosion

Defekte Gasleitung: Einfamilienhaus gesprengt

Decin - Wegen einer kaputten Gasleitung ist am Samstag ein gesamtes Wohnhaus in die Luft geflogen. Insgesamt sieben Menschen wurden verletzt - das Haus komplett zerstört.

Bei einer Gasexplosion im Norden Tschechiens sind ein Wohnhaus zerstört und sieben Menschen verletzt worden. Wie eine Polizeisprecherin dem Nachrichtenportal Idnes.cz sagte, wurde vermutlich bei Bauarbeiten an einem Einfamilienhaus in Jilove bei Decin (deutsch Tetschen) am Samstag eine Gasleitung beschädigt. Das Haus stürzte infolge der Explosion ein. Im Inneren des Gebäudes habe sich zum Explosionszeitpunkt niemand befunden. Bei den Verletzten handele es sich um Arbeiter und andere Personen, die sich gerade an der Baustelle befunden hätten. Alle sieben seien außer Lebensgefahr.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Hier sind die Lottozahlen vom 27. Mai 2017. Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Diese Zahlen wurden am 27.05.2017 gezogen.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Lange Schlangen, verärgerte Passagiere: Ein Ausfall der IT-Systeme hat bei der Fluggesellschaft British Airways Chaos ausgelöst. Auch in Deutschland gab es in der Folge …
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Gerade erst gilt die Gefahr der tückischen Zika-Krankheit in Brasilien als gebannt - da gibt es in Indien Anlass zur Sorge.
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein
Nahe der bayerischen Grenze hat sich in den österreichischen Alpen ein dramatisches Unglück ereignet: 17 Menschen sind in einer Schlucht eingeschlossen.
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare