Sieben Verletzte durch Explosion

Defekte Gasleitung: Einfamilienhaus gesprengt

Decin - Wegen einer kaputten Gasleitung ist am Samstag ein gesamtes Wohnhaus in die Luft geflogen. Insgesamt sieben Menschen wurden verletzt - das Haus komplett zerstört.

Bei einer Gasexplosion im Norden Tschechiens sind ein Wohnhaus zerstört und sieben Menschen verletzt worden. Wie eine Polizeisprecherin dem Nachrichtenportal Idnes.cz sagte, wurde vermutlich bei Bauarbeiten an einem Einfamilienhaus in Jilove bei Decin (deutsch Tetschen) am Samstag eine Gasleitung beschädigt. Das Haus stürzte infolge der Explosion ein. Im Inneren des Gebäudes habe sich zum Explosionszeitpunkt niemand befunden. Bei den Verletzten handele es sich um Arbeiter und andere Personen, die sich gerade an der Baustelle befunden hätten. Alle sieben seien außer Lebensgefahr.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Saudiarabischer Prediger begründet Fahrverbot für Frauen mit deren "Winzgehirn"
In Saudi-Arabien hat ein Geistlicher das bestehende Fahrverbot für Frauen mit deren angeblichem "Winzgehirn" gerechtfertigt.
Saudiarabischer Prediger begründet Fahrverbot für Frauen mit deren "Winzgehirn"
Oktoberfest-Chef zieht nach erster Woche Bilanz - Darum ist es eine „ideale Wiesn“
Nach der ersten Wiesn-Woche zieht Festleiter Josef Schmid eine erste Bilanz - und spricht von einem Oktoberfest 2017, das rundum ideal ist. Bei den Besucherzahlen …
Oktoberfest-Chef zieht nach erster Woche Bilanz - Darum ist es eine „ideale Wiesn“
Wasserläufer gab es schon zu Dino-Zeiten
Frankfurt/Main (dpa) - Schon zu Zeiten der Dinosaurier glitten wohl langbeinige Wasserläufer über die Seen. Darauf weisen zwei in spanischem Bernstein entdeckte neue …
Wasserläufer gab es schon zu Dino-Zeiten
Militär rückt in Favela in Rio ein
Rio de Janeiro (dpa) - Gewehrsalven und verängstigte Menschen, die vor Schüssen Schutz suchen: In der größten Favela von Rio de Janeiro ist ein Krieg zwischen …
Militär rückt in Favela in Rio ein

Kommentare