Wer muss den Einsatz zahlen?

Eingeschlafen: Feuerwehr befreit Paar aus Kino

Ludwigsburg - Ausgerechnet bei einer Liebeskomödie ist ein Pärchen im Kino eingeschlafen und eingeschlossen worden. Nun wird geprüft, wer den Feuerwehr-Einsatz für die Befreiung bezahlen muss.

Daraufhin musste die Feuerwehr in Ludwigsburg (Baden-Würtemberg) eingreifen und den 29 Jahre alten Mann und seine 27-jährige Freundin mit der Drehleiter retten, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Bei der Saalkontrolle nach Filmende waren die beiden am Montagabend wohl übersehen worden. Wenig später schloss das Kino.

Nachdem die beiden keinen Ausgang gefunden hatten, riefen sie per Handy die Polizei. Die Beamten konnten den Kinobetreiber nicht erreichen. So musste die Feuerwehr anrücken. Ein Happy End war das aber noch nicht: Es werde geprüft, ob das Pärchen oder der Kinobetreiber den Einsatz bezahlen muss.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Leben im All? Entdeckung lässt Forscher hoffen
Liège - Wissenschaftler haben rund um einen Zwergstern in unserer kosmischen Nachbarschaft sieben erdähnliche Planeten entdeckt. Auf sechs von ihnen könnte Leben möglich …
Leben im All? Entdeckung lässt Forscher hoffen
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Mittwoch warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 22. Februar 2017.
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Österreicher überrollt seine kleine Tochter mit dem Traktor
Wien - In Österreich hat ein Mann seine zweijährige Tochter mit dem Traktor überrollt und dabei tödlich verletzt. Der 37-Jährigen wurde nun wegen fahrlässiger Tötung …
Österreicher überrollt seine kleine Tochter mit dem Traktor
Neue Spezies? Forscher machen spektakuläre Entdeckung in dieser Höhle
Naica - Forscher haben in einem mexikanischen Höhlensystem bis zu 60.000 Jahre alte lebende Mikroorganismen gefunden, die in Kristalle eingeschlossen waren. Handelt es …
Neue Spezies? Forscher machen spektakuläre Entdeckung in dieser Höhle

Kommentare