Ostbahnhof für alle S-Bahnen gesperrt – U-Bahnen sind überfüllt

Ostbahnhof für alle S-Bahnen gesperrt – U-Bahnen sind überfüllt
+
Der kleine Eisbär im Berliner Tierpark soll einen Namen bekommen.

Namenssuche für Berliner Eisbärenbaby läuft

Berlin - Vor etwas mehr als zehn Jahren machte Eisbär Knut Schlagzeilen. Jetzt hat der Berliner Zoo einen neuen Eisbären - er soll endlich einen Namen bekommen.

Tierfans aus aller Welt beteiligen sich rege an der Suche nach einem Namen für Berlins kleinen Eisbären. „Da kommt einiges, über Twitter auch aus den USA“, sagte eine Tierpark-Sprecherin am Montag. Die Suche laufe bis 1. Februar über mehrere Medienpartner. Letztlich wähle eine sechsköpfige Jury den schönsten und passendsten Namen. Eine Übersicht über bisherige Vorschläge habe man aber nicht, sagte die Sprecherin. 

Der Sender radioBerlin 88,8 teilte am Montag mit, er habe bisher mehr als 2000 Vorschläge erhalten, auch aus Schweden, Kanada und den USA. „Den Namen Fritz oder Friedrich nennen viele Hörer, weil der kleine Eisbär in Berlin-Friedrichsfelde geboren wurde“, teilte der Sender mit. Auch die Namen Thomas und Thommy häuften sich - in Anlehnung an den verstorbenen Tierpfleger Thomas Dörflein. Er hatte den Eisbären Knut im Berliner Zoo mit der Flasche aufgezogen. Auch die „Berliner Zeitung“ und der „Berliner Kurier“ nehmen Vorschläge entgegen.

Der Tierpark hatte am Freitag nach einer ersten Tierarzt-Visite im Eisbärenstall bekanntgegeben, dass das Anfang November geborene Baby ein Männchen ist. Direktor Andreas Knieriem sagte, er wünsche sich einen kurzen, möglichst deutschen Namen, der auch noch zu einem erwachsenen Eisbären passe.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mutter hält Schlafgast der Tochter für Einbrecher - der flüchtet panisch
Ein vermeintlicher Einbrecher hat sich im niedersächsischen Stolzenau bei Nienburg als Schlafgast der Tochter des Hauses entpuppt.
Mutter hält Schlafgast der Tochter für Einbrecher - der flüchtet panisch
Mönchengladbach: Explosion in Mehrfamilienhaus - Mordkommission prüft
Nach einer möglicherweise bewusst herbeigeführten Explosion in einem Mehrfamilienhaus im nordrhein-westfälischen Mönchengladbach ermittelt eine Mordkommission gegen …
Mönchengladbach: Explosion in Mehrfamilienhaus - Mordkommission prüft
Wanderer stirbt beim Besteigen des Olymp
Ein Mann ist beim Besteigen von Griechenlands höchstem Berg, dem Olymp, ums Leben gekommen.
Wanderer stirbt beim Besteigen des Olymp
Elf Kinder bei Sturz von Schulbalkon verletzt
Elf Kinder sind in einer vietnamesischen Grundschule beim Sturz von einem Balkon im zweiten Stock verletzt worden.
Elf Kinder bei Sturz von Schulbalkon verletzt

Kommentare