+
Die Weihnachtsbeleuchtung in der Innenstadt von Eislingen.

"Schlüpfer-Alarm" in Eislingen

Nanu! An was erinnert denn diese Weihnachtsbeleuchtung?

Eislingen - Sind es leuchtende Unterhosen? Ein Foto der Weihnachtsdekoration im baden-württembergischen Eislingen sorgt für Belustigung im Netz.

Über die Hauptstraße gespannt hängen Lichter, die an Dreiecke auf dem Kopf erinnern - oder eben an strahlende Schlüpfer. „Die Eislinger stehen zu ihrer Beleuchtung, weil sie nicht nullachtfünfzehn ist“, sagte eine Sprecherin der Stadt. Der „Sternenregen“, wie die Beleuchtung wirklich heißt, hängt seit 15 Jahren immer in der Adventszeit.

„Die Unterhosen gehören zu Eislingen, was wäre Weihnachten ohne diese Dekoration?“, schrieb ein Nutzer auf der Facebook-Seite des Stuttgarter Radiosenders „Die Neue 107,7“, der das Foto online gestellt hatte. „Kult“ und „legendär“ für die einen - doch für manche auch „furchtbar“ und „peinlich“. Bei allem Schmunzeln fasst ein Kommentar die Meinung der Bürger zusammen: „Jawoll, wir alten Eislinger sind jedes Jahr wieder stolz auf unsere Unterhosen!“

Alles zum Thema Weihnachten

Weihnachtsbeleuchtung extrem!

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Holland: Rockkonzert wegen Terrorwarnung abgesagt
Knapp tausend Menschen hätten am Mittwochabend in Rotterdam die Indie-Band Allah-Las sehen sollen. Eine Terrorwarnung verhinderte das Konzert - die Polizei setzte …
Holland: Rockkonzert wegen Terrorwarnung abgesagt
Vorwürfe gegen Bahn nach Tunneleinbruch
Der Einbruch eines Tunnels in Rastatt wird für die Bahn immer mehr zur Belastung: Ein Experte kritisiert das Vorgehen des Unternehmens, andere fürchten einen …
Vorwürfe gegen Bahn nach Tunneleinbruch
Lotto am Mittwoch vom 23.08.2017: Das sind die Lottozahlen aus der aktuellen Ziehung
Lotto vom 23.08.2017: Hier erfahren Sie, welche Gewinnzahlen am Mittwoch gezogen worden sind. Im Jackpot sind fünf Millionen Euro.
Lotto am Mittwoch vom 23.08.2017: Das sind die Lottozahlen aus der aktuellen Ziehung
Geblitzt: Autofahrer knutscht bei 139 km/h
Da flogen nicht nur die Funken, es blitzte sogar direkt: Auf einer deutschen Autobahn hat sich ein Pärchen beim Knutschen erwischen lassen - bei 139 km/h. Zum Dank gab‘s …
Geblitzt: Autofahrer knutscht bei 139 km/h

Kommentare