Selbstporträts als Beweisfotos

Eitelkeit bringt Einbrecher ins Gefängnis

Nordholz - Einem Einbrecher im niedersächsischen Nordholz gefiel ein gestohlener Anzug so sehr, dass er der ganzen Welt zeigen wollte, wie gut er darin aussah. Ein schwerer Fehler.

Der 20-Jährige hatte Fotos von sich in dem Diebesgut gemacht und diese ins Internet gestellt. Der Anzug stamme aus einer Wohnung, in die Ende April eingebrochen worden war, teilte die Polizei im Kreis Cuxhaven am Freitag mit. Die Diebe nahmen ein Mountainbike, einen Fernseher, einen Computer und zahlreiche Klamotten mit. Einen Teil der Beute fanden Polizisten, als sie die Wohnung eines mutmaßlichen Komplizen durchsuchten.

Der 20-Jährige sitzt jetzt in Untersuchungshaft wegen eines Haftbefehls, der in einer anderen Sache gegen ihn vorlag. Die Polizei ermittelt wegen des Einbruchs auch gegen einen 21- und einen 29-Jährigen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Immer mehr Drohnen-Vorfälle an Flughäfen
Wenn eine Drohne in ein Triebwerk gerät, drohen tödliche Unfälle. Bislang gab es noch kein solches Unglück. Aber die Gefahr steigt.
Immer mehr Drohnen-Vorfälle an Flughäfen
Streit um Hitler-Glocke: Aussagen haben keine rechtliche Folgen
Umstrittene Äußerungen über die sogenannte Hitler-Glocke von Herxheim am Berg und über den Nationalsozialismus haben für den ehemaligen Bürgermeister des pfälzischen …
Streit um Hitler-Glocke: Aussagen haben keine rechtliche Folgen
Hurrikan „Maria“ hat Puerto Rico erreicht
Der Hurrikan „Maria“ hat Puerto Rico erreicht. Nach der Zurückstufung auf Stufe vier ist das Auge des Hurrikans nahe der Stadt Yabuoca auf die Insel getroffen.
Hurrikan „Maria“ hat Puerto Rico erreicht
Mann verwechselt Post mit Polizeirevier
Für Gelächter hat am Mittwoch ein Mann in Pforzheim gesorgt. Er wollte sein Paket in einem Polizeirevier abgeben.
Mann verwechselt Post mit Polizeirevier

Kommentare