+
Widerling masturbiert vor 19-Jähriger im Regionalexpress - Polizei sucht mit diesem Foto Zeugen.

Am hellichten Tag

Ekel masturbiert vor 19-Jähriger im Regionalexpress - Polizei veröffentlicht dieses Foto

Einfach widerlich! Ein Mann hat am Dienstagnachmittag in einem Regionalexpress von Euskirchen nach Köln vor einer jungen Frau masturbiert. Mit diesem Foto fahndet die Polizei nach dem Unbekannten.

Köln - Zunächst starrte ein älterer Mann die 19-Jährige ununterbrochen an, wie die Polizei mitteilte. Kurz vor der Einfahrt in den Bahnhof Köln-Süd öffnete der Unbekannte dann aber seine Hose und masturbierte.

Geschockt von dem Vorfall erstattete die Euskirchenerin erst einige Stunden später Strafanzeige bei der Bundespolizei. Die Beamten ermitteln nun wegen exhibitionistischer Handlungen gegen den Unbekannten und haben eine Videoauswertung veranlasst. 

Zeugin knipst Foto vom Widerling

Die 19-Jährige war um 15.03 Uhr in den Regionalexpress von Euskirchen in Richtung Köln gestiegen. Die junge Frau hatte während des Vorfalls ein Foto gemacht, und das Gesicht des Mannes unkenntlich gemacht.

Mit dieser Aufnahme fahndet die Polizei nun nach dem Täter und bittet um Hinweise.

Der Täter war, laut Beschreibung der Polizei, mit einer dunklen Hose, gestreiften T-Shirt, einer hellen Weste sowie Sandalen mit Socken bekleidet.

Alle Hinweise nimmt die Bundespolizei unter der kostenfreien Servicenummer 0800/ 6 888 000 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prozess wegen Attacke auf Kippa-Träger beginnt
Berlin (dpa) - Rund zwei Monate nach der Attacke gegen einen Israeli mit Kippa in Berlin muss sich heute ein 19-Jähriger vor Gericht verantworten.
Prozess wegen Attacke auf Kippa-Träger beginnt
Schießerei in Malmö: Fünf Männer verletzt
Am Montag sind im schwedischen Malmö bei einer Schießerei fünf Männer verletzt worden. Jemand habe möglicherweise aus einem Auto auf Leute geschossen.
Schießerei in Malmö: Fünf Männer verletzt
Mann nach Gewalttod von 16-Jähriger festgenommen
Eine 16-Jährige wird in Barsinghausen bei Hannover umgebracht. Ein Tatverdächtiger ist in Polizeigewahrsam. Dass exakt zwei Monate vorher bereits eine Frau in der …
Mann nach Gewalttod von 16-Jähriger festgenommen
Jugendliche (16) tot bei Grundschule entdeckt: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest
Am Sonntag wurde bei Hannover eine Jugendliche in der Nähe einer Grundschule tot aufgefunden. Die Polizei konnte einen 24-jährigen Tatverdächtigen festnehmen.
Jugendliche (16) tot bei Grundschule entdeckt: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.