1. Startseite
  2. Welt

„Liefertürke.de“: Eko Fresh startet eigenen Lieferdienst

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der Rapper Eko Fresh bei einer Veranstaltung der Integrationskampagne #IchDuWirNRW im Städtisches Kinder- und Jugendzentrum RiZ
Eko Fresh startet einen eigenen Lieferservice in Köln (Archivbild) © Marcel Kusch/dpa

Eko Fresh geht unter die Lieferdienst-Unternehmer. In Köln startet „Liefertürke.de“. Nun sucht der Rapper weitere Partner, um sein Geschäft auszubauen.

Köln – Mit „Liefertürke.de“ startet der Rapper Eko Fresh seinen eigenen Lieferdienst in Köln*. Dabei handelt es sich jedoch nicht um ein übliches Lieferdienst-Unternehmen wie Flink* oder Gorillas*. Das Besondere: Die Produkte stammen von einem lokalen Supermarkt.
24RHEIN* zeigt, wie „Liefertürke.de“ von Eko Fresh in Köln funktioniert.

Aktuell beliefert „Liefertürke.de“ lediglich Haushalte in Köln. Doch das könnte sich schon bald ändern, wie der Rapper verrät. „Wir fangen in Köln an und suchen noch weitere Partner in der ganzen Bundesrepublik und darüber hinaus.“ (jw) *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare