Panisch durch das Klassenzimmer gerannt

Elch springt durch Fenster - und landet in Schule

Göteborg - Da waren die Schüler baff: Ein Elch ist in einen Handwerksraum einer Schule bei Göteborg gesprungen. Der tierische Gast kam durchs Fenster. Sein "Ausflug" hatte kein gutes Ende für ihn.

Ein Elch ist in Schweden durch ein Fenster in eine Schule gesprungen und hat einer Klasse einen Schrecken eingejagt. Das Tier landete in einem Handwerksraum der Schule in Mölndal südlich von Göteborg, in dem die Kinder gerade Unterricht hatten. „Es blieb zuerst im Fenster stecken und hat sich verletzt“, erzählte eine Schülerin der Zeitung „Göteborgs Posten“.

Dann rannte der Elch am Montagnachmittag panisch durch das Klassenzimmer, während sich die Schüler ins Freie retteten. „Zwei Schüler und ein Lehrer waren in dem Handwerksraum gefangen“, sagte ein Schultechniker der „GP“. Schließlich erschoss die Polizei das blutende Tier. „Es ist wirklich ein sehr komisches Gefühl, hier in der Schule Besuch von einem Elch zu bekommen“, sagte der Achtklässler Pontus Eriksson der Zeitung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Bombendrohung: Zug gestoppt und geräumt
Nachdem bei der polnischen Staatsbahn eine ernstzunehmende Bombendrohung einging, reagierte das zuständige Kommando sofort und evakuierte den Zug.
Nach Bombendrohung: Zug gestoppt und geräumt
Wahnsinns-Fund: Eineinhalb Tonnen reines Kokain entdeckt
Mit dieser Entdeckung hätten belgische Polizei in Ostende wohl im Traum nicht gerechnet: Die Beamten stießen auf eineinhalb Tonnen reines Kokain im Schätzwert von 225 …
Wahnsinns-Fund: Eineinhalb Tonnen reines Kokain entdeckt
Live im TV: Frau bricht sich Ellenbogen bei Armdrück-Show
Der Armdrück-Wettbewerb innerhalb einer argentinischen TV-Show wurde von einem lauten Knacksen unterbrochen. Später war klar: Einer Kandidatin wurde live im TV der Arm …
Live im TV: Frau bricht sich Ellenbogen bei Armdrück-Show
Das perfekte Lächeln: Weniger kann mehr sein
Manch einer grinst von einem Ohr zum anderen, ein anderer verzieht nur leicht die Mundwinkel nach oben. Was besser ankommt? Kommt ganz drauf an, zeigt eine neue Studie.
Das perfekte Lächeln: Weniger kann mehr sein

Kommentare