Tier war aus Zirkus ausgebrochen

Elefant erschlägt Mann mit Rüssel

Paris - Ein Zirkuselefant hat einen 84 Jahre alten Franzosen mit seinem Rüssel erschlagen. Der Mann sei seinen inneren Verletzungen erlegen, berichtete das regionale Online-Journal „La Marne“ am Montag.

Am Vortag hatte der Rentner in der Gemeinde Lizy-sur-Ourcq östlich von Paris mit Freunden Pétanque gespielt, in Deutschland meist als Boule bekannt. Dabei habe ihm plötzlich der zwei Tonnen schwere Elefant aus einem im Ort gastierenden Zirkus gegenübergestanden. Zuvor soll das Tier die Stromsperren seines Geheges mit Hilfe einer Plane überwunden haben. Es soll dann nach Augenzeugenberichten auf den alten Mann losgegangen sein und ihn mit dem Rüssel geschlagen und mit den Füßen getreten haben.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

BMW-Fahrer zwingt Rettungswagen im Einsatz zur Notbremsung
Was ein Blaulicht und Martinshorn bedeuten, weiß eigentlich jedes Kind. Ein Autofahrer in Rheinland-Pfalz hat das Signal von einem Rettungswagen jedoch eiskalt ignoriert …
BMW-Fahrer zwingt Rettungswagen im Einsatz zur Notbremsung
Lauter Knall und Funken am Hauptbahnhof - was ist hier passiert?
Erst knallte es gewaltig und dann flogen Funken durch die Luft! Ein spektakuläres Foto der Bundespolizei zeigt einen dramatischen Vorfall am Hamburger Hauptbahnhof. Doch …
Lauter Knall und Funken am Hauptbahnhof - was ist hier passiert?
Französischer Polizist erschießt drei Menschen und sich selbst
Ein Polizist in Frankreich hat nach einem Trennungsstreit drei Menschen getötet, seine Freundin schwer verletzt und sich anschließend selbst erschossen.
Französischer Polizist erschießt drei Menschen und sich selbst
Christbäume auf dem Weihnachtsmarkt können gefährlich sein, sagen Forscher
Wie verhält sich ein Weihnachtsbaum im Sturm? Forscher haben ein Exemplar im Windkanal getestet und kommen zu beunruhigenden Ergebnissen.
Christbäume auf dem Weihnachtsmarkt können gefährlich sein, sagen Forscher

Kommentare