+
Prinz William und Kate Middleton engagieren sich auch für Elefanten

Elefanten profitieren von Hochzeit im Königshaus

Bangkok - Asiatische Elefanten in Thailand profitieren von der Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton im britischen Königshaus. Noch wissen die Tiere nicht, was sich in Zukunft für sie ändern wird.

Prinz William und seine Verlobte Kate Middleton wünschen sich zur Hochzeit anstatt von Geschenken Spenden für ausgewählte Hilfsorganisationen. Darunter ist auch die Zoogesellschaft London, die gemeinsam mit einer Partnerorganisation in Thailand das Zusammenleben der Dorfbewohner und der wilden Elefanten in der Provinz Kanchanaburi erleichtern will.

Prinz William und Kate: Royale Romanze als Comic

William und Kate: Royale Romanze als Comic

Die Partnerorganisation, das Elephant Conservation Network, erklärte am Donnerstag, die Spenden seien eine große Hilfe und veränderten das Leben der Dorfbewohner und der Tiere zum Besseren. In Thailand leben nach Schätzungen noch 3.500 wilde Elefanten. Andere Organisationen, die William und Kate auswählten, unterstützen unter anderem die Familien von Militärangehörigen und den Wiederaufbau nach dem Erdbeben in Neuseeland. Das Paar gibt sich am 29. April das Jawort.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Papst auf der Rückreise: Proteste am letzten Tag
Am Sonntag beendete der Papst seine Lateinamerika-Reise. Auch bei seinem letzten Gottesdienst in Lima gab es Proteste wegen Missbrauch-Skandalen in der Kirche.
Papst auf der Rückreise: Proteste am letzten Tag
Metzger zu neuen Fleisch-Drinks: „Wir sind auf eine Marktlücke gestoßen“
Hühnchen oder Rind aus der Flasche: Seit gut sechs Wochen ist Metzgermeister Peter Klassen mit neuen Fleisch-Drinks auf dem Markt.
Metzger zu neuen Fleisch-Drinks: „Wir sind auf eine Marktlücke gestoßen“
Frau wird fast von Ast aufgespießt - andere Autofahrer reagieren unfassbar
Linda E. ist geschockt, als ein Ast die Windschutzscheibe ihres Autos durchschlägt. Schockierend findet sie die Reaktionen der anderen Autofahrer.
Frau wird fast von Ast aufgespießt - andere Autofahrer reagieren unfassbar
9000 Urlauber in Zermatt eingeschneit
"Schneesicher - 365 Tage im Jahr". Der Werbespruch Zermatts bekommt zunehmend einen zwiespältigen Beigeschmack. Zum zweiten Mal binnen zwei Wochen ist der Ort wegen …
9000 Urlauber in Zermatt eingeschneit

Kommentare