+
Elefantenkuh Bibi (links, mit ihrer zweiten Tochter Panya, rechts) hat ihr Neugeborenes getötet.

Drama im Tiergehege

Elefantenkuh im Zoo Halle tötet Neugeborenes

Halle - Seit Monaten hatte der Zoo Halle der Geburt seines allerersten Elefantenbabys entgegengefiebert. Doch kaum war er auf der Welt, hat seine Mutter ihren Nachwuchs getötet.

Mehrere Zoomitarbeiter hätten noch versucht, am Dienstagmorgen den Angriff der etwa 3,5 Tonnen schweren Elefantendame Bibi auf ihren Nachwuchs abzuwehren, sagte Zoosprecher Tom Bernheim. Er fügte hinzu: "Es ist ein sehr trauriger Tag für uns“. 

Das getötete Tier wurde zur Untersuchung in die Pathologie ins benachbarte Leipzig gebracht. Es wäre das allererste Elefantenbaby gewesen, das in dem über 100 Jahre alten Zoo in Halle in Sachsen-Anhalt aufwächst. 

Im vergangenen Jahr war im Leipziger Zoo ein kleiner Dickhäuter von seiner Mutter kurz nach der Geburt zu Tode getrampelt worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zerstückelt: Ex-Polizist zu lebenslanger Haft verurteilt
Ein Mann aus Hannover reist nach Sachsen, um sich "schlachten" und verspeisen zu lassen. In einem Kannibalismus-Forum hatte er einen LKA-Beamten gefunden, der ihm seinen …
Zerstückelt: Ex-Polizist zu lebenslanger Haft verurteilt
Verdächtiger nach Tod eines Polizisten wieder auf freiem Fuß
Ein Polizist stürzt mitten im Kölner Karnevalstreiben zwischen zwei Straßenbahnwagen und wird überrollt. Ein Verdächtiger, der in Untersuchungshaft kam, ist nun wieder …
Verdächtiger nach Tod eines Polizisten wieder auf freiem Fuß
Schulbusunfall auf dem Weg zum Schwimmen verunglückt
Auf dem Weg zum Schwimmunterricht verunglückt ein Schulbus mit 40 Kindern. Das Fahrzeug stößt mit mehreren Autos zusammen und kracht gegen eine Hauswand. Ein Kleinkind …
Schulbusunfall auf dem Weg zum Schwimmen verunglückt
17-Jährige will nur ihr Handy aufladen - und ist kurz darauf tot
Tragischer Unfall in Brasilien. Ein 17-jähriges Mädchen wurde am Sonntag leblos von ihren Verwandten aufgefunden. Die Kopfhörer in ihren Ohren waren geschmolzen.
17-Jährige will nur ihr Handy aufladen - und ist kurz darauf tot

Kommentare