+
Der Papst in seinem Papamobil. Jetzt bekommt er ein  zweites Gefährt

Sonderanfertigung mit Stehplatz

Französisches Elektroauto für den Papst

Rom - Der päpstliche Fuhrpark wird ökologischer: Benedikt XVI. hat ein Elektroauto für den Hausgebrauch erhalten. Ein französischer Autobauer hat das Gefährt eigens angefertigt.

Das neue Elektroauto des Pasts löst nicht das gepanzerte Papamobil ab. Vatikansprecher Federico Lombardi stellte das leise surrende Fahrzeug des französischen Autobauers Renault am Donnerstag in Rom vor.

Das weiße Auto mit dem Papstwappen ist eine Spezialanfertigung, in die der Papst leicht einsteigen kann, wie Radio Vatikan berichtete. Der als umweltbewusst bekannte Benedikt könne damit stehend durch die Gärten des Vatikans oder in Castel Gandolfo gefahren werden. Drei Stromsäulen sichern den Betrieb. Ein zweites, blaues Elektro-Auto bekam die Gendarmerie des Vatikans.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wahnsinns-Summe: Luxemburg will keine Steuerrückzahlung von Amazon
Amazon hat in Europa angeblich nur ein Viertel seiner eigentlich abzuführenden Steuern gezahlt. Trotz Aufforderung der EU wehrt sich Luxemburg, diese von dem US-Riesen …
Wahnsinns-Summe: Luxemburg will keine Steuerrückzahlung von Amazon
Darum wird der Berliner Brennpunkt Alexanderplatz deutlich sicherer
Alleine im Jahr 2016 wurden auf dem Berliner Alexanderplatz 7820 Straftaten festgestellt - das meiste davon Taschendiebstähle. Nun dürfte sich die Lage in der Hauptstadt …
Darum wird der Berliner Brennpunkt Alexanderplatz deutlich sicherer
Eurojackpot am 15.12.2017: Hier finden Sie heute die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am Freitag, 15.12.2017: Hier finden Sie heute die aktuellen Gewinnzahlen der Ziehung der Eurolotterie. 20 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Eurojackpot am 15.12.2017: Hier finden Sie heute die aktuellen Gewinnzahlen
Transporter überschlägt sich und verteilt Tausende Euromünzen auf der B6
Geldmünzen im Wert von 20.000 Euro verteilten sich am Donnerstag Abend quer über eine Bundesstraße in Niedersachsen. Ein Transporter war auf dem Weg zu einem Waschsalon …
Transporter überschlägt sich und verteilt Tausende Euromünzen auf der B6

Kommentare