+
Ein Polizeibeamter inspiziert auf der Autobahn A10 bei Niederlehme den umgestürzten Autobus. Foto: Bernd Settnik

Elf Schwerverletzte bei Reisebusunfall in Brandenburg

Niederlehme/Potsdam (dpa) - Bei einem Reisebusunfall auf der Autobahn 10 bei Niederlehme in Brandenburg sind am Sonntagmorgen elf Menschen schwer verletzt worden. Sie wurden in die umliegenden Krankenhäuser gebracht, sagte ein Sprecher der Polizei.

Ein Reisebus aus Polen war am Sonntagmorgen eine Böschung hinab gestürzt. Alle 66 Insassen konnten aus dem Bus befreit werden. Das Fahrzeug sei gegen 5.00 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße abgekommen und dann umgekippt, sagte ein Polizeisprecher. Die A10 wurde zwischen der Anschlussstelle Niederlehme und dem Dreieck Spreeau in Fahrtrichtung Frankfurt Oder bis auf weiteres für den Verkehr gesperrt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Völlig in Rage: Polizisten wegen Knöllchens angegriffen
Ein Knöllchen bringt einen Anwohner in Rage. Seine Söhne kommen dazu. Der Mann vom Ordnungsamt ruft die Polizei. Die wird verprügelt. Jetzt beginnt der Prozess.
Völlig in Rage: Polizisten wegen Knöllchens angegriffen
Ehrendoktortitel für Mark Zuckerberg - Raten Sie mal, in welchem Fach!
Cambridge - Vor 13 Jahren brach Mark Zuckerberg sein Informatik- und Psychologie-Studium in Harvard ab. Ein gewagter Schritt - fand damals auch seine Mutter. Jetzt …
Ehrendoktortitel für Mark Zuckerberg - Raten Sie mal, in welchem Fach!
Wandernden Zebras dient die Erinnerung als Kompass
Forscher haben untersucht, wie sich Zebras bei ihren langen Wanderungen orientieren. Die Ergebnisse sollen dem Schutz der Tiere dienen.
Wandernden Zebras dient die Erinnerung als Kompass
Zigarette auf Flugzeugklo - Brite muss neuneinhalb Jahre in Haft
Birmingham - Weil er sich auf dem Flugzeugklo eine Zigarette angezündet und damit eine Notlandung ausgelöst hat, muss ein 46 Jahre alter Brite für mehr als neun Jahre …
Zigarette auf Flugzeugklo - Brite muss neuneinhalb Jahre in Haft

Kommentare